Alte Märchenschule
 

 

 


Willkommen

Termine

Alte Märchenschule

Die Erzählerin
Orgelmärchen

Inhouse Seminare

Erzählausbildung
Termine & Infos 2018/19
Termine & Infos 2019/20

Infos für Erzähler

Anfahrt
Kontakt
Impressum
Datenschutz


 

Termine 2018

Sonja Truhn
Foto: Patricia König
  Liebe Märchen-Newsletter-AbonnentInnen, vielleicht haben Sie sich auch schon gewundert, dass Sie schon seit Anfang des Jahres keine Info-Mailing-Post mehr von mir erhalten? Der Grund dafür ist, dass leider Anfang 2017 durch einen Festplattendefekt alle meine Mailadressen samt Verteilern komplett gelöscht worden sind.

Wenn Sie neue Termine zu meinen Seminaren, zur Erzählausbildung und/oder Auftritten weiterhin als Infomails geschickt bekommen möchten, bitte ich Sie ganz herzlich, sich neu in meinen Verteiler eintragen zu lassen. Am einfachsten geschieht dies über das Kontaktformular.
Ganz herzlichen Dank!

   
3. Februar Wintermärchen im Schneeflockenwald
Lassen Sie sich von der Geschichtenerzählerin Sonja Truhn hineinführen ins Reich des Winters: Am knisternden Lagerfeuer in der urigen Köhlerhütte erzählt sie vom Herrn des Rentierschlittens und von der hohen Frau Holle, vom klirrenden Frost - aber auch von der Wiederkehr der wärmenden Sonne! von 15:30 Uhr – 17:30 Uhr inkl. kleiner Pause 
Bitte gerne einen kleinen Imbiss für zwischendurch mitbringen!
im ErlebnisWald Trappenkamp, www.forst-sh.de/erlebnis für Erwachsene und Kinder von 4 - 10 Jahren, Erw. 10,- €, Kinder 6,- € incl. ErlebnisWald-Eintritt, mit Anmeldung unter Tel. 04328-17048-0
   
11. Februar Liebesgeschichten zum Valentinstag
Ein Nachmittag voller Märchen für Erwachsene

Was ist Liebe? Ist sie nur ein Geschenk für Frisch-Verliebte, oder ist es etwas, wofür man zuweilen auch kämpfen muss?
Sonja Truhn beleuchtet heute mit den Augen der Märchen das Lieblingsthema der meisten Menschen: Da gibt’s Männer, die ganz eigenartige Ansprüche haben an ihre Traumfrau – und umgekehrt! Vor allem, wenn der Mann ein König ist und seine Frau Königin ... 
Kommen Sie mit auf Erzählreise durch die Länder der Erde und lauschen Sie! Mal romantisch, mal augenzwinkernd und lustig, begleitet von klangvollen Instrumenten, erfahren Sie heute so manches gut gehütete Geheimnis – nicht zuletzt Frau Holles heißen Liebes-Tipp für junge Bräute. Tauchen Sie ein in ein Meer an Liebe!
Ganz exklusiv stehen heute - für wenige Taler - einige seltene Exemplare Liebeswasserfläschchen zum Verkauf! Was es damit auf sich hat, erfahren Sie im Märchen ... Im Rahmen der Veranstaltungsreihe „Immer wieder sonntags …“
von 15:00 - 16:30 Uhr in der VHS Neumünster, Gartenstraße 32, 24534 Neumünster
Eintritt: 10 €, inkl. Kaffee, Tee und Kuchen (erm. ab 65 Jahre: 8,00 €)
Telefonische Anmeldung erforderlich unter Tel. 04321 – 707690, www.vhs-neumuenster.de
   
23. Februar Erzählabend im Heimatmuseum Wahlstedt
Einen sinnenreichen MärchenAbend gestaltet im stilvollen Ambiente des Heimatmuseums die Geschichtenerzählerin Sonja Truhn und entführt die Zuhörer in uralte Zeiten.
von 19.30 – 21.30 Uhr im Heimat- und Handwerksmuseum Wahlstedt Eintritt: 10 €
   
6. März Informationsabend über die Ausbildung 
zum "Geschichtenerzähler in und mit der Natur"

Dienstag, 19:00 Uhr in der Alten Märchenschule
(bitte nur mit Anmeldung unter Tel. 04328-17 29 77)
   
19./20. März Einführungskurs "Geschichten erzählen in und mit der Natur"
Lassen Sie sich überraschen, wie einfach es ist, Geschichten im Gedächtnis zu behalten und frei in eigenen Worten so zu erzählen, dass sie wirklich in den Bann ziehen und bewegen! 
In diesem Seminar bekommen Sie dafür das passende Handwerkszeug. Alle Interessierten, Anfänger und Erzähler, sind herzlich willkommen! 
Spielerisch und kreativ erfinden Sie selbst kleine Naturgeschichten. Außerdem lernen Sie,  bereits vorhandene Märchen auf die unmittelbare Umgebung zu beziehen, um damit Ihre großen und kleinen Zuhörer für die Natur zu begeistern!
Hier die Inhalte:
  • Einstimmung, Ablauf und Durchführung eines Erzählspazierganges für Erwachsene und für Kinder
  • Wirkungsvolle Erzählübungen: in 15 Minuten vom trockenen Text zum lebendigen Wort
  • Praktische Tipps und Tricks zum pointierten Vorlesen und freien Erzählen
  • Spielerisch und kreativ selbst Geschichten mit Requisiten aus der Natur gestalten, sowohl draußen in der Natur als auch mit Naturmaterialien im Haus
  • Die Heldenreise: fantasievoll Geschichten auf der Naturbühne erfinden
  • Anregungen zum naturnahen Erzählen für Kinder
  • Märchen-LandArt und passende Spiele
  • Märchenhaftes Hintergrundwissen und zahlreiche Literaturtipps
  • Eine kleine Sammlung leicht zu verinnerlichender Baum-, Tier- und Naturgeschichten für das ganze Jahr und für verschiedene Altersstufen
Für diejenigen, die noch weitaus mehr lernen möchten, wird dieses Seminar im Rahmen einer späteren Erzählausbildung in der Alten Märchenschule als Teilnahmevoraussetzung voll anerkannt.
Seminarzeiten: Mo 10:00-17:00 Uhr, Di 10:00 -17:00 Uhr 
Seminarort: in der Alten Märchenschule und im naheliegenden Feenwald
Seminarbeitrag: 160 € / erm. 145 € (Teilnehmer an der Erzählausbildung bezahlen nur 130 €)
Bitte um formlose Anmeldung per Email an post@alte-maerchenschule.de mit Namen, vollständiger Adresse sowie Tel.-Nr.
   
21. April Intensiv-Einführungskurs "Geschichten erzählen in und mit der Natur"
Ein Intensivtag für höchstens 6 Teilnehmer mit den gesamten Inhalten des 2-tägigen Seminars. Alle Interessierten, Anfänger und Erzähler, sind herzlich willkommen! Vorkenntnisse sind nicht erforderlich.
Hier die Inhalte im Überblick:
  • Einstimmung, Ablauf und Durchführung eines Erzählspazierganges für Erwachsene und für Kinder
  • Wirkungsvolle Erzählübungen: in 15 Minuten vom trockenen Text zum lebendigen Wort
  • Tipps und Tricks zum pointierten Vorlesen und freien Erzählen
  • Spielerisch und kreativ selbst Geschichten mit Mitteln der Natur gestalten, sowohl draußen in der Natur als auch mit Naturmaterialien im Haus
  • Die Heldenreise: fantasievoll Geschichten auf der Naturbühne erfinden
  • Anregungen zum naturnahen Erzählen für Kinder
  • Märchen-LandArt und passende Spiele
  • Märchenhaftes Hintergrundwissen und zahlreiche Literaturtipps
  • Eine kleine Sammlung leicht zu verinnerlichender Baum-, Tier- und Naturgeschichten für das ganze Jahr und für verschiedene Altersstufen

Für diejenigen, die noch weitaus mehr lernen möchten, wird dieses Seminar im Rahmen einer späteren Erzählausbildung in der Alten Märchenschule als Teilnahmevoraussetzung voll anerkannt.
Seminarzeit: Samstag, 9.00 - 19.00 Uhr
Seminarort: in der Alten Märchenschule und im naheliegenden Feenwald 
Seminarbeitrag 130,- Euro
Es genügt eine formlose Anmeldung per E-Mail an
post@alte-maerchenschule.de, die jedoch den Namen, vollständige Adresse sowie Tel.nummer enthalten muss. Sie erhalten danach eine Empfangs- und Anmeldebestätigung; danach können Sie den Seminarbeitrag überweisen und haben sich damit einen Seminarplatz gesichert. Bei der Platzvergabe zählt der Zahlungseingang.

   
Im Mai Aktionsmonat

Aktionsmonat Naturerlebnis 2018: ein spezielles Angebot für Kindergarten und Grundschule 
Folgende beiden Angebote sind im Rahmen des “Aktionsmonat Naturerlebnis”  für einzelne Kindergartengruppen und Grundschulklassen kostenlos buchbar, da sie gesponsert werden. 
Bitte unbedingt zügig anmelden, da sie erfahrungsgemäß schnell ausgebucht sind!

   
15. Mai Auf den märchenhaften Spuren der Waldtiere
Viele Spuren führen uns in den Wald hinein, denn dort lüftet heute eine echte Geschichtenerzählerin so manches Geheimnis! Wir hören Märchen vom frechen Fuchs und der klugen Ameise, vom hilfreichen Hirschen und dem arbeitseifrigen Specht, aber auch von fröhlichen Zwergen und Feen! Dabei nehmen wir den Wald mit allen Sinnen wahr: wir naschen leckere Blätter und entdecken Zwergenhöhlen und Dachsbauten, wir gestalten Waldbodenbilder und betrachten die Fraßspuren der Mäuse und Eichhörnchen zu unseren Füßen. Was wohl ihre Leibspeise ist?
Zielgruppe: Kindergarten und Grundschule
von  9:30 – 12:00 Uhr (oder nach Absprache)
Treffpunkt: in der Ricklinger Straße am Waldrand bei Willingrade, genaue Wegbeschreibung bei Anmeldung; nach Absprache evtl. auch bei Ihnen vor Ort buchbar
Die Veranstaltung ist zu buchen unter: post@alte-maerchenschule.de, Tel. 04328 – 17 29 77
   
17. Mai Auf den märchenhaften Spuren der Waldtiere
Inhalte siehe oben
   
31. Mai Liebesmärchen im Mai
Woher wohl die Birke ihre weiße Rinde hat? Und wie kam die Linde zu ihren herzförmigen Blättern? Zauberhafte Liebesgeschichten geben darauf Antwort! Folgen Sie an diesem Frühlingsabend der Geschichtenerzählerin Sonja Truhn auf einen romantischen Erzählspaziergang hinein in den Wald. Dabei naschen wir so manche Baum-Köstlichkeit!
Von 19 – 21:15 Uhr
Treffpunkt: der Waldparkplatz an der Petersburger Straße zwischen Willingrade und Rickling, genaue Wegbeschreibung bei Anmeldung
Teilnahmeentgelt: 15,- € inkl. Birkensaft- und Fichtenbutterbrotverkostung
Anmeldung unter: post@alte-maerchenschule.de, Tel. 04328-17 29 77
   
15. Juni Mittsommermärchen im Dosenmoor
Was flüstert und wispert da so zwischen den Birken ...? Sind es tanzende Elfen, oder etwa die 4040 Jahre alte Moorfrau? Kommen Sie mit auf einen zauberhaften Erzählspaziergang ins Dosenmoor! Eine echte Geschichtenerzählerin entlockt heute der geheimnisvollen Anderswelt ihre Märchen, und lädt Sie ein zu einem kleinen Mittsommerfest.
19:30 – ca. 22 Uhr; pro Person 17€ inkl. Feenkeksen, Elfentee und Birkensaft!
Anmeldung möglichst bis 13. Juni, am besten unter post@alte-maerchenschule.de (oder Tel. 04328/17 29 77)
Der genaue Treffpunkt wird erst bei der Anmeldung verraten!
In Zusammenarbeit mit der Stiftung Naturschutz Schleswig-Holstein, im Rahmen des NaturGenussFestivals 2018. 
www.naturgenussfestival.de
   
18. Juni Mittsommermärchen am Meer 
In der Mittsommernacht, da kommen sie herbei, die Meerfrauen, Elfen und Feen: sie tanzen und singen, und erzählen sich Märchen! Sonja C. Truhn, eine echte Geschichtenerzählerin, hat sie belauscht und erzählt es euch heute weiter. Kommen Sie mit auf einen spannenden Erzählspaziergang an den Strand und hören Sie von Fehmarner Fischersjungen und fernen Königstöchtern, – und erfahren Sie, warum auf Fehmarn die Sonne so oft scheint! 
Für Kinder und Erwachsene ab 4 Jahren, von 16 – 18 Uhr; am Gammendorfer Strand (Strand Niobe) auf Fehmarn 
Treffpunkt ist der Deichübergang vom Parkplatz zum Strand. 
Bitte warm und wetterfest sowie feste Schuhe anziehen! Bei Regen findet die Veranstaltung rund um die “Naturbühne” in einer nahen Scheune am Meer statt 
(Ort wird dann beschildert).
   
10. Juli Auf den märchenhaften Spuren der Waldtiere
Viele Spuren führen uns in den Wald hinein, denn dort lüftet heute eine Geschichtenerzählerin so manches Geheimnis! Wir hören Märchen vom frechen Fuchs und der klugen Ameise, vom hilfreichen Hirsch und dem arbeitseifrigen Specht, aber auch von fröhlichen Feen! Dabei entdecken wir Zwergenhöhlen und Dachsbauten, gestalten Waldbodenbilder und betrachten die Fraßspuren der Mäuse und Eichhörnchen zu unseren Füßen. Was wohl ihre Leibspeise ist? 
von 15:30 – 18:00 Uhr, für die ganze Familie mit Kindern von ca. 6-12 Jahren (es können nach Absprache auch Jüngere oder Ältere mitgenommen werden).
Treffpunkt: in der Ricklinger Straße am Waldrand bei 24626 Willingrade, genaue Wegbeschreibung bei Anmeldung. Bitte waldfest anziehen.
Anmeldung unter www.ferienspass-nms.de, Infos unter www.alte-maerchenschule.de
   
14. Juli Wieland im Wald – eine alte Sage neu erzählt
Sonja C. Truhn nimmt Sie mit auf einen spannenden Erzählspaziergang zu den Bäumen des Waldes! In einer märchenhaften Naturspielaktion, verbunden mit kreativem Gestalten, wird die alte Sage nach und nach mitten in der Natur lebendig.  Sie werden sie nicht nur hören, sondern auch sehen und erleben! Bitte melden Sie sich vorab an und bringen Sie eine Stärkung für ein kleines Picknick zwischendurch mit.
von 15 – 19 Uhr im ErlebnisWald Trappenkamp, geeignet für Erwachsene und Kinder ab 7 Jahren.  Erw. 12 €, Kinder 8 €, Fam. 40 € inkl. Eintritt in den ErlebnisWald
Anmeldung unter  www.erlebniswald-trappenkamp.de  Tel. 04328-170480
   
24. August „Tischlein deck Dich!“ bei den Schwanenmädchen vom Bothkamper See – Märchenspaziergang | Auftaktveranstaltung des Antik-Hofes Bissee
Kommen Sie mit auf einen abendlichen Erzählspaziergang zum Bothkamper See und lauschen Sie den verwunschenen Geschichten von lieblichen Schwanenmädchen und strahlenden Sternenfrauen!
Die Geschichtenerzählerin Sonja C. Truhn nimmt sie mit auf die märchenhafte Reise bis hin zu den Wilden Weiden, deren Geheimnis kaum jemand kennt ... Zwischendurch gibt‘s ein köstliches kleines Picknick aus dem Bollerwagen, vorbereitet vom ANTIK-HOF BISSEE!
von 18:30 bis ca. 21:15 Uhr; pro Person 22,00 € inkl. “Bisseer Märchen-Picknick vom urigen Auerochsen”, auch mit vegetarischer Variante, - Getränke bitte selbst mitbringen!
Anmeldung möglichst bis 22. August, am besten unter post@alte-maerchenschule.de (oder Tel. 04328 – 17 29 77) 
Die reine Gehzeit beträgt etwa eine Stunde. Der Treffpunkt wird bei der Anmeldung verraten!
In Zusammenarbeit mit der Stiftung Naturschutz Schleswig-Holstein, im Rahmen des NaturGenussFestivals 2018. 
www.naturgenussfestival.de
www.antikhof-bissee.de
   
1. September Geschichten zwischen Wald und See
im Rahmen eines bunten Sommerfestes im “Naturerlebnis Grabau”!
Grabau (bei Bad Oldesloe), Hoherdamm 5 
erzählt wird um 13:15 Uhr, 14:15 Uhr und 15:30 Uhr Eintritt frei!
www.naturerlebnis-grabau.de
   
  Ein bunter Herbstabend am Lagerfeuer voller Geschichten
Während ringsum die Abenddämmerung einsetzt, erzählt Sonja Truhn in der stimmungsvoll erleuchteten Köhlerhütte spannende Märchen von gefährlichen Drachen, gefräßigen Hexen und geheimnisvollen Früchten. 
Zwischendurch lassen wir uns unser selbst mitgebrachtes Herbstpicknick  schmecken!
von 17:30 – ca. 19:15 Uhr 
im ErlebnisWald Trappenkamp,  www.forst-sh.de/erlebnis
für Erwachsene und Kinder ab 4-5 Jahren, Anmeldung unter Tel. 04328-17048-0
oder unter info.erlebniswald@forst-sh.de
Eintritt: Erw. 10 €, Ki 6 € (incl. Eintritt zum ErlebnisWald)
   
22./23. Sept. Einführungskurs "Geschichten erzählen in und mit der Natur"
Lassen Sie sich überraschen, wie einfach es ist, Geschichten im Gedächtnis zu behalten und frei in eigenen Worten so zu erzählen, dass sie wirklich in den Bann ziehen und bewegen!
In diesem Seminar bekommen Sie dafür das passende Handwerkszeug. Alle Interessierten, Anfänger und Erzähler, sind herzlich willkommen!
Spielerisch und kreativ erfinden Sie selbst kleine Naturgeschichten. Außerdem lernen Sie,  bereits vorhandene Märchen auf die unmittelbare Umgebung zu beziehen, um damit Ihre großen und kleinen Zuhörer für die Natur zu begeistern!
Hier die Inhalte:
  • Einstimmung, Ablauf und Durchführung eines Erzählspazierganges für Erwachsene und für Kinder
  • Wirkungsvolle Erzählübungen: in 15 Minuten vom trockenen Text zum lebendigen Wort
  • Praktische Tipps und Tricks zum pointierten Vorlesen und freien Erzählen
  • Spielerisch und kreativ selbst Geschichten mit Requisiten aus der Natur gestalten, sowohl draußen in der Natur als auch mit Naturmaterialien im Haus
  • Die Heldenreise: fantasievoll Geschichten auf der Naturbühne erfinden
  • Anregungen zum naturnahen Erzählen für Kinder
  • Märchen-LandArt und passende Spiele
  • Märchenhaftes Hintergrundwissen und zahlreiche Literaturtipps
  • Eine kleine Sammlung leicht zu verinnerlichender Baum-, Tier- und Naturgeschichten für das ganze Jahr und für verschiedene Altersstufen
Für diejenigen, die noch weitaus mehr lernen möchten, wird dieses Seminar im Rahmen einer späteren Erzählausbildung in der Alten Märchenschule als Teilnahmevoraussetzung voll anerkannt.
Seminarzeiten: Sa 10:00-17:00 Uhr, So 10:00 -16:00 Uhr 
Seminarort: in der Alten Märchenschule und im naheliegenden Feenwald
Seminarbeitrag: 160 € / erm. 145 €
Bitte um formlose Anmeldung per Email an post@alte-maerchenschule.de mit Namen, vollständiger Adresse sowie Tel.-Nr.
   
28. Sept. Geister- und Drachengeschichten im Dosenmoor 
Dort, wo es tagsüber Eidechsen und Sonnentau zu sehen gibt, locken in der Nacht geheimnisvolle Irrlichter, 40 mal 40 Jahre schlafende Drachen, aber auch so mancher guter Geist ... Kommen Sie mit auf einen schaurig-schönen Erzählspaziergang ins abendlich-dunkle Moor, und lauschen Sie Sonja C. Truhn, aber nehmen Sie Ihre helle Laterne mit! 
von 19.30 – ca. 21.30 Uhr; pro Person 10,00 €; bitte Laterne mitbringen, wenn vorhanden 
Anmeldung möglichst bis 26. September, am besten unter post@alte-maerchenschule.de (oder Tel. 04328-17 29 77)
Der Treffpunkt wird erst bei der Anmeldung verraten!


In Zusammenarbeit mit der Stiftung Naturschutz Schleswig-Holstein, im Rahmen des NaturGenussFestivals 2018. 
www.naturgenussfestival.de
   
23./24. Okt. Ein Zaubermittel für die Umweltbildung:
Geschichten erzählen in und mit der Natur
Kommen Sie mit zu einem Erzählspaziergang auf den Spuren der Waldfee! Dabei erleben Sie, wie man vorhandene Märchen auf die Umgebung bezieht, und erfinden im Laufe der beiden Tage selbst eigene kleine Naturgeschichten. Außerdem erfahren Sie, welche Kompetenzen im Sinne von BNE durch das "Erzählen in und mit der Natur" gefördert werden können. Hier die weiteren Inhalte im Überblick:
  • praktische Tipps und Tricks zum pointierten Vorlesen und freien Erzählen
  • Einstimmung, Ablauf und Durchführung eines Erzählspazierganges
  • Märchen-LandArt und passende Spiele
  • Eine kleine Sammlung leicht zu verinnerlichender Baum-, Tier- und Naturgeschichten fürs ganze Jahr und für verschiedene Altersstufen
  • Märchen als Schlüssel für die Umweltbildung

Dienstag von 12 – 19 Uhr, Mittwoch von 9-16 Uhr 
in der Waldschule Gostorf bei Grevesmühlen, Anmeldung unter www.sdw-mv.de

   
27. Oktober Ein bunter Herbstabend am Lagerfeuer voller Geschichten
Während ringsum die Abenddämmerung einsetzt, erzählt Sonja Truhn in der stimmungsvoll erleuchteten Köhlerhütte spannende Märchen von gefährlichen Drachen, gefräßigen Hexen und geheimnisvollen Früchten. 
Zwischendurch lassen wir uns unser selbst mitgebrachtes Herbstpicknick  schmecken!
von 17:00 – ca. 18:30 Uhr 
im ErlebnisWald Trappenkamp,  www.forst-sh.de/erlebnis
für Erwachsene und Kinder ab 4-5 Jahren, Anmeldung unter Tel. 04328-17048-0
oder unter info.erlebniswald@forst-sh.de
Eintritt: Erw. 8 €, Ki 5 € Fam 15 € (incl. Eintritt zum ErlebnisWald)
   
7./8./9. Dez. WeihnachtsWaldgeschichten
Der Zauber der Weihnachtszeit liegt wieder über der Welt! Sonja Truhn und fünf weitere „Erzählerinnen in und mit der Natur“ erzählen in der urigen Jurte am knisternden Feuer vom Weihnachtswald und seinen Bewohnern, für die ganze Familie mit Kindern ab 4 Jahren. 
Im Rahmen der WaldWeihnacht im ErlebnisWald Trappenkamp,
am Samstag von 11 – 19 Uhr, am Sonntag von 11 – 18 Uhr.
Erzählt wird durchgehend, ab eine Stunde nach Veranstaltungsbeginn.
Am Freitag wird erzählt im Rahmen der Veranstaltung „Lichterglanz“ zwischen 16:30 und 18:30 Uhr.
www.erlebniswald-trappenkamp.de, 24635 Daldorf, www.forst-sh.de/erlebnis
 

Termine 2019

 

Die nächste Ausbildungsgruppe zum “Geschichtenerzähler in und mit der Natur” startet am 6. Mai 2019. Kommen Sie mit auf eine intensive Reise zu den Geschichten der Natur!
Die Ausbildung umfasst 5 zweitägige und 2 dreitägige Seminareinheiten und findet überwiegend bei mir in der Alten Märchenschule und im naheliegenden Feenwald in Willingrade statt. Übernachtung und Verpflegung nach Absprache. Die Teilnehmerzahl wird begrenzt auf 10 -12 TN, was eine intensive Gruppenarbeit ermöglicht. 
Teilnahmevoraussetzung ist der Besuch eines „Einführungsseminars in das Geschichten erzählen in und mit der Natur“ oder eines vergleichbaren Seminars unter der Leitung von Sonja Truhn.

   
18./19. März Einführungskurs "Geschichten erzählen in und mit der Natur"
Lassen Sie sich überraschen, wie einfach es ist, Geschichten im Gedächtnis zu behalten und frei in eigenen Worten so zu erzählen, dass sie wirklich in den Bann ziehen und bewegen! 
In diesem Seminar bekommen Sie dafür das passende Handwerkszeug. Alle Interessierten, Anfänger und Erzähler, sind herzlich willkommen! 
Spielerisch und kreativ erfinden Sie selbst kleine Naturgeschichten. Außerdem lernen Sie,  bereits vorhandene Märchen auf die unmittelbare Umgebung zu beziehen, um damit Ihre großen und kleinen Zuhörer für die Natur zu begeistern!
Hier die Inhalte:

  • Einstimmung, Ablauf und Durchführung eines Erzählspazierganges für Erwachsene und für Kinder
  • Wirkungsvolle Erzählübungen: in 15 Minuten vom trockenen Text zum lebendigen Wort
  • Praktische Tipps und Tricks zum pointierten Vorlesen und freien Erzählen
  • Spielerisch und kreativ selbst Geschichten mit Requisiten aus der Natur gestalten, sowohl draußen in der Natur als auch mit Naturmaterialien im Haus
  • Die Heldenreise: fantasievoll Geschichten auf der Naturbühne erfinden
  • Anregungen zum naturnahen Erzählen für Kinder
  • Märchen-LandArt und passende Spiele
  • Märchenhaftes Hintergrundwissen und zahlreiche Literaturtipps
  • Eine kleine Sammlung leicht zu verinnerlichender Baum-, Tier- und Naturgeschichten für das ganze Jahr und für verschiedene Altersstufen
Für diejenigen, die noch weitaus mehr lernen möchten, wird dieses Seminar im Rahmen einer späteren Erzählausbildung in der Alten Märchenschule als Teilnahmevoraussetzung voll anerkannt.
Seminarzeiten: Mo 10:00-17:00 Uhr, Di 10:00 -17:00 Uhr 
Seminarort: in der Alten Märchenschule und im naheliegenden Feenwald
Seminarbeitrag: 160 € / erm. 145 € (Teilnehmer an der Erzählausbildung bezahlen nur 130 €)
Bitte um formlose Anmeldung per Email an post@alte-maerchenschule.de mit Namen, vollständiger Adresse sowie Tel.-Nr.
   
21./22. Sept. Einführungskurs "Geschichten erzählen in und mit der Natur"
Lassen Sie sich überraschen, wie einfach es ist, Geschichten im Gedächtnis zu behalten und frei in eigenen Worten so zu erzählen, dass sie wirklich in den Bann ziehen und bewegen! 
In diesem Seminar bekommen Sie dafür das passende Handwerkszeug. Alle Interessierten, Anfänger und Erzähler, sind herzlich willkommen!
Spielerisch und kreativ erfinden Sie selbst kleine Naturgeschichten. Außerdem lernen Sie,  bereits vorhandene Märchen auf die unmittelbare Umgebung zu beziehen, um damit Ihre großen und kleinen Zuhörer für die Natur zu begeistern! 
Hier die Inhalte:

  • Einstimmung, Ablauf und Durchführung eines Erzählspazierganges für Erwachsene und für Kinder
  • Wirkungsvolle Erzählübungen: in 15 Minuten vom trockenen Text zum lebendigen Wort
  • Praktische Tipps und Tricks zum pointierten Vorlesen und freien Erzählen
  • Spielerisch und kreativ selbst Geschichten mit Requisiten aus der Natur gestalten, sowohl draußen in der Natur als auch mit Naturmaterialien im Haus
  • Die Heldenreise: fantasievoll Geschichten auf der Naturbühne erfinden
  • Anregungen zum naturnahen Erzählen für Kinder
  • Märchen-LandArt und passende Spiele
  • Märchenhaftes Hintergrundwissen und zahlreiche Literaturtipps
  • Eine kleine Sammlung leicht zu verinnerlichender Baum-, Tier- und Naturgeschichten für das ganze Jahr und für verschiedene Altersstufen
Für diejenigen, die noch weitaus mehr lernen möchten, wird dieses Seminar im Rahmen einer späteren Erzählausbildung in der Alten Märchenschule als Teilnahmevoraussetzung voll anerkannt.
Seminarzeiten: Sa 10:00-17:00 Uhr, So 10:00 -16:00 Uhr 
Seminarort: in der Alten Märchenschule und im naheliegenden Feenwald
Seminarbeitrag: 160 € / erm. 145 €
Bitte um formlose Anmeldung per Email an post@alte-maerchenschule.de mit Namen, vollständiger Adresse sowie Tel.-Nr.
   

Termine 2017

   
4. Februar Wintermärchen im Schneeflockenwald
Lassen Sie sich von der Geschichtenerzählerin Sonja Truhn hineinführen ins Reich des Winters: Am knisternden Lagerfeuer in der urigen Köhlerhütte erzählt sie vom Herrn des Rentierschlittens und von der hohen Frau Holle, vom klirrenden Frost - aber auch von der Wiederkehr der wärmenden Sonne!

von 15:30 Uhr – 17:00 Uhr inkl. kleiner Pause
Bitte gerne einen kleinen Imbiss für zwischendurch mitbringen!
im ErlebnisWald Trappenkamp, www.forst-sh.de/erlebnis für Erwachsene und Kinder ab 4 - 5 Jahren, Anmeldung unter Tel. 04328-17048-0

   
14. Februar Liebesgeschichten zum Valentinstag
Was ist Liebe? Ist sie nur ein Geschenk für Frisch-Verliebte, oder ist es etwas, wofür man zuweilen auch kämpfen muss?
Es soll ja Männer geben, die ganz eigenartige Ansprüche haben an ihre Traumfrau – und umgekehrt! Vor allem, wenn der Mann ein König ist und seine Frau Königin ...
Sonja Truhn beleuchtet heute mit den Augen der Märchen das Lieblingsthema der meisten Menschen: das, worum sich alles dreht.
Kommen Sie mit auf Erzählreise durch die Länder der Erde und lauschen Sie! Mal romantisch, mal augenzwinkernd und lustig, begleitet von klangvollen Instrumenten, erfahren Sie heute so manches gut gehütete Geheimnis – nicht zuletzt Frau Holles heißen Liebes-Tipp für junge Bräute!
Tauchen Sie ein in ein Meer an Liebe!

In der Pause gibt es Liebesfrüchtepunsch und Herzkekse.
Und ganz exklusiv stehen heute - für wenige Taler - einige seltene Exemplare Liebeswasserfläschchen zum Verkauf! Was es damit auf sich hat, erfahren Sie im Märchen ...

um 20 Uhr im Waldorfkindergarten in der Schwabenstraße 6, Neumünster
Eintritt 9,- € inkl. leckerer Früchtepunsch und Gebäck
www.waldorfkindergartennmsschwabenstr.wordpress.com
   
19. Februar Die Wiederkehr der Sonne
Ein Nachmittag voller Märchen für Erwachsene

Nach dunklen Wintertagen nimmt eine echte Geschichtenerzählerin uns mit auf eine wärmende Reise zur Sonne! Uralte Märchen aus aller Welt berichten von diesem himmlischen Stern: es sind bezaubernde Liebesgeschichten, die uns tief im Inneren berühren. Aber Vorsicht: man muss mit den gefährlich heißen Strahlen weise umgehen können! Sonja C. Truhn erzählt frei wie in alten Zeiten, begleitet von klangvollen Instrumenten und so manch geheimnisvollem Requisit.

Im Rahmen der Veranstaltungsreihe „Immer wieder sonntags …“
von 15:00 - 16:30 Uhr in der VHS Neumünster, Gartenstraße 32, 24534 Neumünster
Eintritt: 10 €, inkl. Kaffee, Tee und Kuchen (erm. ab 65 Jahre: 8,00 €)
Telefonische Anmeldung erforderlich unter Tel. 04321 – 707690, www.vhs-neumuenster.de

   
24. Februar Erzählabend im Heimatmuseum Wahlstedt
Einen sinnenreichen MärchenAbend gestaltet im stilvollen Ambiente des Heimatmuseums die Geschichtenerzählerin Sonja Truhn und entführt die Zuhörer in uralte Zeiten.
von 19.30 – 21.30 Uhr im Heimat- und Handwerksmuseum Wahlstedt Eintritt: 10 €
   
20./21. März Einführungskurs "Geschichten erzählen in und mit der Natur"
Lassen Sie sich überraschen, wie einfach es ist, Geschichten im Gedächtnis zu behalten und frei in eigenen Worten so zu erzählen, dass sie wirklich in den Bann ziehen und bewegen! In diesem Seminar bekommen Sie dafür das passende Handwerkszeug. Alle Interessierten, Anfänger und Erzähler, sind herzlich willkommen!
Ein Erzählspaziergang auf den Spuren der Waldfee wird Sie inspirieren! Spielerisch und kreativ erschaffen Sie selbst naturverbundene Geschichten und lernen außerdem, auch bereits vorhandene Geschichten auf die unmittelbare Umgebung zu beziehen. Sie werden staunen, wie die Natur Ihre Phantasie zum Blühen bringt…
Hier die Inhalte:
  • Einstimmung, Ablauf und Durchführung eines Erzählspazierganges
  • Praktische Tipps und Tricks zum pointierten Vorlesen und freien Erzählen
  • Spielerisch und kreativ selbst Geschichten mit Requisiten aus der Natur erfinden und gestalten, sowohl draußen in der Natur als auch mit Naturmaterialien im Haus
  • Märchen-LandArt und passende Spiele
  • Märchenhaftes Hintergrundwissen und zahlreiche Literaturtipps
  • Eine kleine Sammlung leicht zu verinnerlichender Baum-, Tier- und Naturgeschichten für das ganze Jahr und für verschiedene Altersstufen

Für diejenigen, die noch weitaus mehr lernen möchten, wird dieses Seminar im Rahmen einer späteren Erzählausbildung in der Alten Märchenschule als Teilnahmevoraussetzung voll anerkannt.
Seminarzeiten: Mo 10-17 Uhr, Di 9:30 -16:30 Uhr
Seminarort: in der Alten Märchenschule und im naheliegenden Feenwald
Seminarbeitrag: 140 € / erm. 130 €

Bitte um formlose Anmeldung per Email an post@alte-maerchenschule.de mit Namen, vollständiger Adresse sowie Tel.-Nr.

   
im Mai  Aktionsmonat

Aktionsmonat Naturerlebnis 2017: ein spezielles Angebot für Kindergarten und Grundschule
Folgende 4 Angebote sind im Rahmen des “Aktionsmonat Naturerlebnis”  für einzelne Kindergartengruppen und Grundschulklassen kostenlos buchbar, da sie gesponsert werden.
Bitte unbedingt zügig anmelden, da sie erfahrungsgemäß schnell ausgebucht sind!

   
4. Mai Ein Erzählspaziergang in den Zwergenwald
Eine Zwergenspur führt uns in den Wald hinein, denn dort wird heute so manches Geheimnis aus dem Reich der Unsichtbaren gelüftet! Wir hören Geschichten von frechen Kobolden und hilfreichen Wichteln. Dabei nehmen wir den Wald mit allen Sinnen wahr; wir naschen leckere Blätter und Kräuter vom Wegesrand und entdecken Zwergenhöhlen; wir gestalten Waldbodenbilder und betrachten den Spitzwegerich zu unseren Füßen. Warum wohl gerade die kleinen Leute ihn so lieben?
von 10 bis 12.30 Uhr im Feenwald bei Willingrade; Anmeldung unter post@alte-maerchenschule.de oder Tel. 04328-17 29 77
   
9. Mai Im märchenhaften Reich der Bäume
Welche Kunde wohl der Wind vom Wald uns bringt, wenn er durch die Baumkronen rauscht? Eine echte Geschichtenerzählerin nimmt euch heute mit und dabei klettert ihr mit Leichtigkeit auf himmelhohe Bäume, tanzt mit der Birkenfee und erfahrt, woher die Linde wohl ihre herzförmigen Blätter hat – und warum Kiefer und Birke sich so sehr lieben!
von 9.30 bis 12.30 Uhr im Feenwald bei Willingrade; Anmeldung unter post@alte-maerchenschule.de oder Tel. 04328-17 29 77
   
11. Mai Im märchenhaften Reich der Bäume
(Inhalte wie 9. Mai)
   
16. Mai Ein Erzählspaziergang in den Zwergenwald
(Inhalte wie 4. Mai)
   
13. Mai Ein Erzählspaziergang im Märchenwald
Eine Zwergenspur führt uns in den ErlebnisWald, denn dort wird heute so manches Geheimnis aus dem Reich der Unsichtbaren gelüftet! Wir hören von frechen Kobolden und hilfreichen Wichteln, und von so manchem Zaubertrank. Sogar vom Geheimnis des Glücks wird euch eine echte Geschichtenerzählerin verraten!
Dabei nehmen wir den Wald mit allen Sinnen wahr: wir naschen leckere Blätter und Kräuter vom Wegesrand, entdecken Zwergenhöhlen und gestalten Waldbodenbilder, - wir betrachten den Spitzwegerich zu unseren Füßen und erfahren auf märchenhafte Art, warum wohl gerade die kleinen Leute ihn so lieben!
von 15:00 – 17:30 Uhr im ErlebnisWald Trappenkamp, www.forst-sh.de/erlebnis
kein Aufpreis, nur regulärer Eintritt des ErlebnisWaldes (E 5 €, K 4 €, F 15 €), für Erwachsene und Kinder ab 4-5 Jahren, Anmeldung erforderlich unter Tel. 04328-17048-0
Eine Veranstaltung in Zusammenarbeit mit dem “Aktionsmonat Naturerlebnis 2017”.
Gerne eine Wegzehrung für zwischendurch mitbringen!
   
11. Juni Im Wilden Westen viel Neues
Heute erzählt Sonja Truhn, alias “Fliegende Feder”, spannende Indianergeschichten im Rahmen des Wild-West-Festes in der Arche Warder, Langwedeler Weg 11, 24646 Warder.
Erzählrunden um 13 Uhr, 14 Uhr und 15 Uhr, Dauer jeweils 20 – 30 Min.
www.arche-warder.de

   
12./13. Juni Einführungskurs "Geschichten erzählen in und mit der Natur"
Lassen Sie sich überraschen, wie einfach es ist, Geschichten im Gedächtnis zu behalten und frei in eigenen Worten so zu erzählen, dass sie wirklich in den Bann ziehen und bewegen! In diesem Seminar bekommen Sie dafür das passende Handwerkszeug. Alle Interessierten, Anfänger und Erzähler, sind herzlich willkommen.
Ein Erzählspaziergang auf den Spuren der Waldfee wird Sie inspirieren! Spielerisch und kreativ erfinden Sie selbst ganz eigene Naturgeschichten. Außerdem lernen Sie,  bereits vorhandene Märchen auf die unmittelbare Umgebung zu beziehen, um damit Ihre großen und kleinen Zuhörer für die Natur zu begeistern! Sie werden staunen, wie die Natur Ihre Phantasie zum Blühen bringt…
Hier die Inhalte:
  • Einstimmung, Ablauf und Durchführung eines Erzählspazierganges
  • Praktische Tipps und Tricks zum pointierten Vorlesen und freien Erzählen
  • Spielerisch und kreativ selbst Geschichten mit Requisiten aus der Natur erfinden und gestalten, sowohl draußen in der Natur als auch mit Naturmaterialien im Haus
  • Märchen-LandArt und passende Spiele
  • Märchenhaftes Hintergrundwissen und zahlreiche Literaturtipps
  • Eine kleine Sammlung leicht zu verinnerlichender Baum-, Tier- und Naturgeschichten für das ganze Jahr und für verschiedene Altersstufen

Für diejenigen, die noch weitaus mehr lernen möchten, wird dieses Seminar im Rahmen einer späteren Erzählausbildung in der Alten Märchenschule als Teilnahmevoraussetzung voll anerkannt.
Seminarzeiten: Mo 10-17 Uhr, Di 9:30 -16:30 Uhr 
Seminarort: in der Alten Märchenschule und im naheliegenden Feenwald
Seminarbeitrag: 140 € / erm. 130 €

Bitte um formlose Anmeldung per Email an post@alte-maerchenschule.de mit Namen, vollständiger Adresse sowie Tel.-Nr.
   
19. Juni Mittsommermärchen am Meer 
In der Mittsommernacht, da kommen sie herbei, die Meerfrauen, Elfen und Feen: sie tanzen und singen, und erzählen sich Märchen! Sonja C. Truhn, eine echte Geschichtenerzählerin, hat sie belauscht und erzählt es euch heute weiter. Kommen Sie mit auf einen spannenden Erzählspaziergang an den Strand und hören Sie von Fehmarner Fischersjungen und fernen Königstöchtern, – und erfahren Sie, warum auf Fehmarn die Sonne so oft scheint!
Für Kinder und Erwachsene ab 4 Jahren, von 16 – 18 Uhr; am Gammendorfer Strand (Strand Niobe) auf Fehmarn
Treffpunkt ist der Deichübergang vom Parkplatz zum Strand.
Bitte warm und wetterfest sowie feste Schuhe anziehen! Bei Regen findet die Veranstaltung rund um die “Naturbühne” in einer nahen Scheune am Meer statt
(Ort wird dann beschildert).
   
30. Juni Orgelmärchen
An diesem besonderen Abend erleben Sie die Orgel wieder als echte Geschichtenerzählerin!
um 19.00 Uhr in der St. Katharinen-Kirche zu Probsteierhagen
mit Sonja Christine Truhn und Roman Mario Reichel
Eintritt Erw. 10 Euro, erm. 8 Euro, Kinder 6 Euro
www.kirche-probsteierhagen.de
   
8. Juli Hainbuchengeschichten im Schloss am Meer
Heute entlockt Sonja Truhn den alten Bäumen des Schlossparks seine sagenhaften Geschichten - für Erwachsene und Kinder ab 4 Jahren!
Im Rahmen des Jubiläumsfestes auf Schloss Noer bei Kiel, genauere Infos folgen
   
10. Juli Auf den märchenhaften Spuren der Waldtiere
Viele Spuren führen uns in den Wald hinein, denn dort lüftet heute eine Geschichtenerzählerin so manches Geheimnis! Wir hören Märchen vom frechen Fuchs und der klugen Ameise, vom hilfreichen Hirsch und dem arbeitseifrigen Specht, aber auch von fröhlichen Feen! Dabei entdecken wir Zwergenhöhlen und Dachsbauten, gestalten Waldbodenbilder und betrachten die Fraßspuren der Mäuse und Eichhörnchen zu unseren Füßen. Was wohl ihre Leibspeise ist? 
von 15:30 – 18:00 Uhr, für die ganze Familie mit Kindern von ca. 6-12 Jahren (es können nach Absprache auch Jüngere oder Ältere mitgenommen werden).
Treffpunkt: in der Ricklinger Straße am Waldrand bei 24626 Willingrade, genaue Wegbeschreibung bei Anmeldung. Bitte waldfest anziehen.

Anmeldung unter www.ferienspass-nms.de, Infos unter www.alte-maerchenschule.de
   
10. Juli  Elia
Im Rahmen der Bibelerzählreihe in St. Marien zu Lübeck, 19 – 21 Uhr, www.st-marien-luebeck.de
   
14. Juli Wieland im Wald – eine alte Sage neu erzählt
Sonja C. Truhn nimmt Sie heute mit auf einen spannenden Erzählspaziergang zu den Bäumen des Waldes! In einer märchenhaften Naturspielaktion, verbunden mit kreativem Gestalten, wird die alte Sage nach und nach mitten in der Natur lebendig.  Sie werden sie nicht nur hören, sondern auch sehen und erleben! Bitte eine Stärkung für ein kleines Picknick zwischendurch mitbringen.
von 15 – 19 Uhr im ErlebnisWald Trappenkamp, für Erwachsene und Familien mit Kindern ab 7 – 8 Jahren.
Anmeldung unter  www.forst-sh.de 
Weitere Infos folgen.
   
30. Juli Der Pate – vom feinen Schwein und dem frechen Ziegenbock
Heute erzählt Sonja Truhn im Rahmen des Spender-Dankeschön-Tages in der Arche Warder, Langwedeler Weg 11, 24646 Warder.
Erzählrunden um 13 Uhr, 14 Uhr und 15 Uhr, Dauer jeweils 20 – 30 min.
www.arche-warder.de
   
1. August Workshop “Märchen hören, gestalten und erfinden”
Sonja Truhn lädt heute die ganze Familie ein zu einem Nachmittag mit spannenden Geschichten von mutigen Mädchen, überlisteten Räubern, pfiffigen Tieren und von Jungs, die tatsächlich das Zaubern gelernt haben. Erlebt die lustigen und überraschenden Abenteuer!
Rund um eine geheimnisvolle Bodenerzählbühne werden die inneren Bilder lebendig.
Im Anschluss dürft ihr selbst zu den gehörten Märchen aus Naturmaterialien gestalten und die Geschichten weitererzählen und -erfinden!
von 15 – 18 Uhr im Jugendverband Neumünster, Boostedter Str. 3, 24534 Neumünster, www.ferienspass-nms.de
Alter der TN: von 7 – 99 Jahren
   

25. August

„Tischlein deck Dich!“ bei den Schwanenmädchen vom Bothkamper See – Märchenspaziergang | Auftaktveranstaltung des Antik-Hofes Bissee

Kommen Sie mit auf einen abendlichen Erzählspaziergang zum Bothkamper See und lauschen Sie den verwunschenen Geschichten von lieblichen Schwanenmädchen und strahlenden Sternenfrauen!
Die Geschichtenerzählerin Sonja C. Truhn nimmt sie mit auf die märchenhafte Reise bis hin zu den Wilden Weiden, deren Geheimnis kaum jemand kennt ... Zwischendurch gibt‘s ein köstliches kleines Picknick aus dem Bollerwagen, vorbereitet vom ANTIK-HOF BISSEE!
von 18:30 bis ca. 21:15 Uhr; pro Person 22,00 € inkl. “Bisseer Märchen-Picknick vom urigen Auerochsen”, auch mit vegetarischer Variante, - Getränke bitte selbst mitbringen!
Anmeldung möglichst bis 23. August unter post@alte-maerchenschule.de oder Tel. 04328 – 17 29 77
Die reine Gehzeit beträgt etwa eine Stunde. Der Treffpunkt wird bei der Anmeldung verraten!

in Zusammenarbeit mit der Stiftung Naturschutz Schleswig-Holstein, im Rahmen des NaturGenussFestivals 2017.
www.naturgenussfestival.de

www.antikhof-bissee.de

  Naturgenussfestival 2017
   
26. August   Von Waldmäusen und Schlaufüchsen
Kommen Sie mit hinein in die gemütliche Kota im grünen Sommerwald: Sonja Truhn erzählt im Rahmen des Sommerfestes auf dem Bungsberg spannende Geschichten für die ganze Familie mit Kindern ab ca. 4 Jahren, um 13, 14 und 15 Uhr; Eintritt frei! 
www.erlebnis-bungsberg.de
   
29. August Orgelmärchen
An diesem zauberhaften Abend erleben Sie die Orgel wieder als echte Geschichtenerzählerin!
um 19.00 Uhr in der St. Katharinen-Kirche zu Probsteierhagen
mit Sonja Christine Truhn und Roman Mario Reichel
Eintritt Erw. 10 Euro, erm. 8 Euro, Kinder 6 Euro
www.kirche-probsteierhagen.de
   
30. August  Ein Erzählspaziergang im Märchenwald
Was flüstert und wispert da so zwischen den Baumwipfeln ...? Sind es Zwerge, oder ist es die Waldfee? Eine echte Geschichtenerzählerin entlockt heute dem Wald seine Geschichten für die ganze Familie. Im Anschluss daran werden die Märchen aus den Fundstücken des Waldes gestaltet: wir malen und bauen unsere eigenen Märchenbilder auf den Waldboden - und erfinden die Geschichten gleich weiter. Was darin wohl alles passiert …? Kommen Sie und bauen Sie mit! Alt
von 14:45 – 17:30 Uhr im Feenwald bei Willingrade; Wegbeschreibung bei Anmeldung. Erreichbar mit dem Bus Linie 7915, Haltestelle Willingrade, Dorfstraße, von dort ca. 15 min Fußweg zum Feenwald.
Anmeldung unter www.ferienspass-nms.de
Alter der TN: von 6 – 99 Jahren
   
2. September Geschichten zwischen Wald und See
im Rahmen eines bunten Sommerfestes im “Naturerlebnis Grabau”!
Grabau (bei Bad Oldesloe), Hoherdamm 5
erzählt wird um 13:15 Uhr, 14:15 Uhr und 15:30 Uhr
www.naturerlebnis-grabau.de
   
9. September Der Himmel über Viehbrook:
Eine zauberhafte Märchennacht für Erwachsene
Wie fängt man sich eine Sternenfrau? Und was kann passieren, wenn man nachts draußen schläft? Heute erfahren Sie, wie im Mondenlicht Ihre Sehnsüchte in Erfüllung gehen können! Aber auch, wie Sie einem einmal erfüllten Wunsch wieder entrinnen ...

von 20:30 bis 22:00 Uhr
Eintritt: 10 €
auf dem Hof Viehbrook, www.hof-viehbrook.de
Anmeldung unter post@alte-maerchenschule.de

   
12. September Umweltbildung aus dem märchenhaften Blickwinkel der Zwerge
Eine echte Geschichtenerzählerin führt Sie in den
Feenwald hinein. Welche Märchen haben die Zwerge dort wohl zu erzählen? Bäume und Vögel werden lebendig, wenn Sie ihren spannenden Geschichten lauschen.
Im Anschluss dürfen Sie Ihrer Phantasie freien Lauf lassen und zu den gehörten Märchen in der Natur mit den Mitteln des Waldes gestalten. So entstehen Ihre eigenen individuellen Geschichten. Ein kurzer Vortrag erläutert, welche Kompetenzen im Sinne der Bildung für nachhaltige Entwicklung durch das Erzählen in und mit der Natur gefördert werden können.

Hier die Inhalte im Überblick:

  • Der Erzählspaziergang: Geschichten im Wald erleben
  • Märchen-Land-Art: Märchen kreativ gestalten
  • BNE und Märchen: Kompetenzen durch das Erzählen in und mit der Natur

von 9:30 - 15 Uhr in der Alten Märchenschule und im benachbarten Feenwald.
Infos und Anmeldung über www.bnur.schleswig-holstein.de

   

29. September

Geistergeschichten im Dosenmoor 
Dort, wo es tagsüber Eidechsen und Sonnentau zu sehen gibt, locken in der Nacht geheimnisvolle Irrlichter, aber auch so mancher guter Geist ... Kommen Sie mit auf einen schaurig-schönen Erzählspaziergang ins abendlich-dunkle Moor, und lauschen Sie Sonja C. Truhn, aber nehmen Sie Ihre helle Laterne mit!
von 19.30 – ca. 21.15 Uhr; pro Person 10,00 €; bitte Laterne mitbringen, wenn vorhanden
Anmeldung bis 27. September unter post@alte-maerchenschule.de

in Zusammenarbeit mit der Stiftung Naturschutz Schleswig-Holstein, im Rahmen des NaturGenussFestivals 2017.
www.naturgenussfestival.de
  Naturgenussfestival 2017
   
4. Oktober Das Geheimnis des Fehmarndrachen
Hören Sie schon die Fanfarenbläsern weit über die Insel klingen?  Riechen Sie schon den Duft der leckeren Holzfällersteaks und Würstchen, Glühwein und Säfte, die darauf warten, Ihren Hunger und Durst zu stillen? Kommen Sie im Rahmen der Veranstaltung „Grabgeflüster mit Fackelfeuer“ um 19 Uhr zum Langbettgrab auf den Wulfener Berg!
Heute erzählt Sonja Truhn bei Fackelschein und Laternenleuchten auf dem kleinsten Berg Deutschlands! Lauschen Sie der Geschichte vom Fehmarndrachen – einem Geheimnis, das den Archäologen bislang verborgen ist …
Parken auf dem Parkplatz Bargmöhl.
Bei Regen fällt die Veranstaltung leider aus.
   
7. Oktober Ein bunter Herbstabend am Lagerfeuer voller Geschichten
Während ringsum die Abenddämmerung einsetzt, erzählt Sonja Truhn in der stimmungsvoll erleuchteten Köhlerhütte spannende Märchen von gefährlichen Drachen, gefräßigen Hexen und geheimnisvollen Früchten. 
Zwischendurch lassen wir uns unser selbst mitgebrachtes Herbstpicknick  schmecken!
von 17:30 – ca. 19:00 Uhr 
im ErlebnisWald Trappenkamp,  www.forst-sh.de/erlebnis
für Erwachsene und Kinder ab 4-5 Jahren, Anmeldung unter Tel. 04328-17048-0
oder unter info.erlebniswald@forst-sh.de
Eintritt: Erw. 8 €, Ki 5 € Fam 15 € (incl. Eintritt zum ErlebnisWald)
   
8. Oktober Im märchenhaften Reich der Blumen und Bäume
Was die uralten Bäume und jungen Blumen in der Norddeutschen Gartenschau wohl so alles zu erzählen haben?
Sonja Truhn, eine echte Geschichtenerzählerin, hat ihnen gelauscht: mit dem Klang ihrer Flöte fängt sie die Märchen ein und erzählt euch davon so manch spannendes Geheimnis!
Dabei erfahrt ihr von mutigen Kindern und überlisteten Räubern – und wie gut es ist, wenn man auf Bäume klettern kann! Ihr hört von gefährlichen Drachen und zauberhaften Tieren, - und von der wertvollen Wunderfrucht, die hier auf den Feldern der Gartenschau wächst. Zum Schluss dürft ihr mit aufs Zwergenfest!
Um 16 Uhr, für die ganze Familie mit Kindern ab 4-5 Jahren, und Erwachsene; Eintritt Erw. 9 €/erm. 7,50 €/ Kinder bis 16 Jahren frei!
Im Rahmen des Herbstfestes der Norddeutschen Gartenschau, Arboretum Ellerhoop, Fest von 10 – 19 Uhr, in Thiensen 4, 25373 Ellerhoop
www.norddeutsche-gartenschau.de
   
28. Oktober Liebesgeschichten am Lotossee
Heute Abend um 17:30 Uhr verzaubert die Erzählkünstlerin Sonja Truhn das Arboretum in den Schauplatz einer wunderschönen Liebesgeschichte!
Mit dem Klang ihrer Flöte fängt sie die Märchen ein und verwebt sie in der Dämmerung mit der romantischen Kulisse des erleuchteten herbstlich gefärbten Baumparks.
Eintritt Erw. 9 €/erm. 7,50 €/ Kinder bis 16 Jahren frei!
Im Rahmen des Herbst-Lichterfestes der Norddeutschen Gartenschau, Arboretum Ellerhoop, Fest von 10 – 20 Uhr, in Thiensen 4, 25373 Ellerhoop
www.norddeutsche-gartenschau.de
   
13./14. November Einführungskurs "Geschichten erzählen in und mit der Natur"
Lassen Sie sich überraschen, wie einfach es ist, Geschichten im Gedächtnis zu behalten und frei in eigenen Worten so zu erzählen, dass sie wirklich in den Bann ziehen und bewegen! In diesem Seminar bekommen Sie dafür das passende Handwerkszeug. Alle Interessierten, Anfänger und Erzähler, sind herzlich willkommen.
Ein Erzählspaziergang auf den Spuren der Waldfee wird Sie inspirieren! Spielerisch und kreativ erfinden Sie selbst ganz eigene Naturgeschichten. Außerdem lernen Sie,  bereits vorhandene Märchen auf die unmittelbare Umgebung zu beziehen, um damit Ihre großen und kleinen Zuhörer für die Natur zu begeistern! Sie werden staunen, wie die Natur Ihre Phantasie zum Blühen bringt…
Hier die Inhalte:
  • Einstimmung, Ablauf und Durchführung eines Erzählspazierganges
  • Praktische Tipps und Tricks zum pointierten Vorlesen und freien Erzählen
  • Spielerisch und kreativ selbst Geschichten mit Requisiten aus der Natur erfinden und gestalten, sowohl draußen in der Natur als auch mit Naturmaterialien im Haus
  • Märchen-LandArt und passende Spiele
  • Märchenhaftes Hintergrundwissen und zahlreiche Literaturtipps
  • Eine kleine Sammlung leicht zu verinnerlichender Baum-, Tier- und Naturgeschichten für das ganze Jahr und für verschiedene Altersstufen

Für diejenigen, die noch weitaus mehr lernen möchten, wird dieses Seminar im Rahmen einer späteren Erzählausbildung in der Alten Märchenschule als Teilnahmevoraussetzung voll anerkannt.
Seminarzeiten: Mo 10-17 Uhr, Di 9:30 -16:30 Uhr 
Seminarort: in der Alten Märchenschule und im naheliegenden Feenwald
Seminarbeitrag: 140 € / erm. 130 €
Bitte um formlose Anmeldung per Email an post@alte-maerchenschule.de mit Namen, vollständiger Adresse sowie Tel.-Nr.

   
6. Dezember Vom Geheimnis des Weihnachtsglöckchens
Am Nikolaustag von 15 – 17 Uhr lädt der Waldorfkindergarten in der Schwabenstraße 6 in Neumünster wieder zu einem adventlichen Märchennachmittag ein. Dann haben Sie Gelegenheit, ein wenig innezuhalten und sich einzustimmen auf diese besondere Zeit.
Folgen Sie der Märchenerzählerin Sonja Truhn auf einer Reise durch schneebedeckte Wälder, hinauf zum Himmel und wieder hinunter und erfahren Sie auch, wie das Weihnachtsglöckchen auf die Erde kam!
Zur Stärkung gibts leckeren Früchtepunsch und selbstgebackene Waffeln. Für Groß und Klein ab 4 Jahren.
Eintritt: Ki. 3 €, Erw. 5 € (inkl. Punsch und Waffel)
   
8., 9. und 10. Dezember WeihnachtsWaldgeschichten
Der Zauber der Weihnachtszeit liegt wieder über der Welt! Sonja Truhn und vier weitere „Erzählerinnen in und mit der Natur“ erzählen in der urigen Jurte am knisternden Feuer vom Weihnachtswald und seinen Bewohnern, für die ganze Familie mit Kindern ab 4 Jahren. 
Im Rahmen der WaldWeihnacht im ErlebnisWald Trappenkamp,
am Samstag von 11 – 19 Uhr, am Sonntag von 11 – 18 Uhr.
Erzählt wird durchgehend, ab eine Stunde nach Veranstaltungsbeginn.
Erstmalig in diesem Jahr wird auch schon am Freitag erzählt im Rahmen der Veranstaltung „Lichterglanz“ zwischen 16:30 und 18:30 Uhr.
www.erlebniswald-trappenkamp.de , 24635 Daldorf, www.forst-sh.de/erlebnis
   
 
 
 

Termine 2016

   
6. Februar Wintermärchen im Schneeflockenwald
Lassen Sie sich von der Geschichtenerzählerin Sonja Truhn hineinführen ins Reich des Winters: Am knisternden Lagerfeuer in der urigen Köhlerhütte erzählt sie vom Herrn des Rentierschlittens und von der hohen Frau Holle, vom klirrenden Frost - aber auch von der Wiederkehr der wärmenden Sonne! Als Erzählerin zu Gast ist Heide Hansen.

von 14.30 Uhr – 16 Uhr inkl. Pause, kein Aufpreis, Anmeldung erforderlich! im ErlebnisWald Trappenkamp,  www.forst-sh.de/erlebnis
für Erwachsene und Kinder ab 5 Jahren, Anmeldung unter Tel. 04328-17048-0
   
22./23. März Ein Zaubermittel für die Umweltbildung:
Geschichten erzählen in und mit der Natur

Kommen Sie mit zu einem Erzählspaziergang auf den Spuren der Waldfee! Dabei erleben Sie, wie man vorhandene Märchen auf die Umgebung bezieht, und erfinden im Laufe der beiden Tage selbst eigene kleine Naturgeschichten. Außerdem erfahren Sie, welche Kompetenzen im Sinne von BNE durch das "Erzählen in und mit der Natur" gefördert werden können. Hier die weiteren Inhalte im Überblick:

  • praktische Tipps und Tricks zum pointierten Vorlesen und freien Erzählen
  • Einstimmung, Ablauf und Durchführung eines Erzählspazierganges
  • Märchen-LandArt und passende Spiele
  • Eine kleine Sammlung leicht zu verinnerlichender Baum-, Tier- und Naturgeschichten fürs ganze Jahr und für verschiedene Altersstufen
  • Märchen als Schlüssel für die Umweltbildung

Dienstag von 14 – 21 Uhr, Mittwoch von 9-16 Uhr
in der Waldschule Gostorf bei Grevesmühlen, Anmeldung unter www.sdw-mv.de

   
ab 3. Mai bis
28. September
Landesgartenschau Eutin

Erzählspaziergänge „Eins werden mit der Natur“ in Eutin

In das Reich der unbegrenzten Möglichkeiten reisen wir bei diesen Märchenspaziergängen und dürfen gespannt sein, wem wir heute begegnen: der Indianerin aus Eutin, der wundersamen Zaubereiche oder dem Drachen im Rosenstrauch? Mit all unseren Sinnen – und auch mit unserem 7. Sinn - entdecken und erfahren wir die Welt um uns herum und erleben durch das Lauschen der Geschichten, wie wir uns immer mehr eins fühlen mit der Natur.
Sinnesschulung, Wahrnehmung der Natur und ihrer Geheimnisse, Respekt und Nachhaltigkeit

Ein Angebot für Schulklassen und Kindergärten im Rahmen der Landesgartenschau in Eutin. Termine buchbar am 5., 11., 18. und 25. Mai, 6. und 13. Juli, 14., 21. und 28. September, jeweils von 9.30 – 11.30 Uhr, Anmeldung unter  www.eutin-2016.de/veranstaltungen/plietsch-gruen-kalender

   
28. Mai Schenk uns deine Geschichte: Wer will, erzählt!
Ein bunter Erzählabend am lodernden Lagerfeuer

Heute findet im ErlebnisWald Trappenkamp eine ganz besondere Veranstaltung statt: denn nicht nur die erfahrene Erzählerin, sondern jeder, der möchte, darf eine kurze Geschichte erzählen, ein Gedicht vortragen (natürlich auswendig) oder ein Lied vorsingen!
Die Geschichtenerzählerin Sonja Truhn lädt gemeinsam mit dem ErlebnisWald Trappenkamp zu diesem Abend ein, und möchte damit an diesem stimmungsvollen Ort eine Tradition aufleben lassen, die sich in Irland schon immer großer Beliebtheit erfreut hat. Sonja Truhn wird den Abend auf klangvolle Weise immer wieder mit spannenden alten und neuen Märchen aus aller Welt würzen.

von 19 – 21 Uhr im ErlebnisWald Trappenkamp, www.forst-sh.de/erlebnis
Anmeldung erforderlich unter Tel.  04328/170480 im Waldhaus des ErlebnisWaldes
Eintritt: 5 €; Kinder 4 €  (inkl. Besuch des ErlebnisWaldes)

Die Veranstaltung findet rund um das helle Feuer statt; bei gutem Wetter im Freien; bei Regen in der Köhlerhütte. Ein kleiner Imbiss für zwischendurch kann gerne mitgebracht werden.
   
 

Großes Erzählertreffen für ALLE interessierten Erzählerinnen und Erzähler
ab 17 Uhr, Anmeldung unter post@alte-maerchenschule.de

   
5. Juni  Von Sonne und Mond - und den geheimen Kräften der Bienen
ein uraltes Märchen aus Weißrussland, frei erzählt und ganz neu interpretiert – ein Erzähl-Erlebnis, das im Innersten berührt!
um 15 Uhr im Küchengarten auf der Landesgartenschau Eutin, anlässlich des “BienenReich Schleswig-Holstein unterwegs- ein Aktionswochenende rund um bunte Blumen und dicke Brummer”
nähere Infos und Eintrittspreise unter www.eutin-2016.de

   
15. Juni Was die Sonnenstrahlen im Wald so alles erleben:
Inspirationen zum Geschichten erzählen in der Natur

Jeden Morgen geht auch über dem Wald die Sonne auf: ihre Strahlen bringen das Grün der Blätter zum Leuchten, spenden Kraft und erwärmen alle Bewohner des Waldes.
Kommen Sie mit auf einen Erzählspaziergang und lauschen Sie den Märchen, die die Sonne selbst erzählt! Danach dürfen Sie zu den gehörten Geschichten selbst gestalten, und sich inspirieren lassen zu eigenen Sonnenmärchen des Waldes.

von 9:30 – 16:30 Uhr, Infos und Anmeldung über www.bnur.schleswig-holstein.de

   
20. Juni Mittsommermärchen am Meer 
In der Mittsommernacht, da kommen sie herbei, die Meerfrauen, Elfen und Feen: sie tanzen und singen und erzählen Märchen. Sonja C. Truhn, eine echte Geschichtenerzählerin, hat sie belauscht und erzählt es euch heute weiter! Kommen Sie mit auf einen spannenden Erzählspaziergang durch den Wald hinterm Deich und an den Strand, und hören sie die Märchen der Unsichtbaren, aber auch von Fischersjungen und Königstöchtern! 
Für Kinder und Erwachsene ab 4 Jahren, von 16 – 18 Uhr; am Gammendorfer Strand (Strand Niobe) auf Fehmarn 
Treffpunkt ist der Deichübergang vom Parkplatz zum Strand. 
Bitte warm und wetterfest sowie feste Schuhe anziehen! Bei Regen findet die Veranstaltung rund um die “Naturbühne” in einer nahen Scheune am Meer statt 
(Ort wird beschildert).

   
17. Juli Im märchenhaften Reich der Blumen und Bäume
Sonja Truhn, Claudia Ritter, Ellen Westphal und Gaby Kappei-Baumann entführen Sie heute in die zauberhaften Waldlichtungen der Archegärtnerei Eggebek! An diesem verborgenen Ort werden seit einiger Zeit Wildblumen vermehrt, die einst in ganz Schleswig-Holstein beheimatet waren. Heute werden dort die Tore für alle Zuhörer weit geöffnet:
Auf den Spuren der Arnika-Fee und Klappertopf-Zwerge lauschen wir den Märchen und Geschichten, die uns die wilden Blumen, Büsche und Bäume dort erzählen. Kommen Sie mit zum Tanz mit den Elfen und Feen! Dann erfahren Sie in einem Meer an wildem Thymian von so manch geheimem Wunsch, den auch kleine neugierige Blümchen manchmal haben ... Im Anschluss gibt es eine Führung durch die Archegärtnerei mit einem feenköniglichen Wildkräutersmoothie.

von 17:30 – ca. 20:00 Uhr in der Stiftungs-Archegärtnerei Eggebek (bei Tarp); genaue Wegbeschreibung bei Anmeldung.

Pro Person 15,00 € inkl. Smoothie

Anmeldung bis 15. Juli unter post@alte-maerchenschule.de

   
19. August „Tischlein deck Dich!“ bei den Schwanenmädchen vom Bothkamper See – Märchenspaziergang | Auftaktveranstaltung des Antik-Hofes Bissee

Kommen Sie mit auf einen abendlichen Erzählspaziergang zum Bothkamper See und lauschen Sie den verwunschenen Geschichten von lieblichen Schwanenmädchen und strahlenden Sternenfrauen!
Die Geschichtenerzählerin Sonja C. Truhn nimmt sie mit auf die märchenhafte Reise bis hin zu den Wilden Weiden, deren Geheimnis kaum jemand kennt ... Zwischendurch gibt‘s ein köstliches Picknick aus dem Bollerwagen, vorbereitet vom ANTIK-HOF BISSEE!

um 19 Uhr; pro Person 22,00 € inkl. “Bisseer Märchen-Picknick vom urigen Auerochsen”, auch mit vegetarischer Variante, - Getränke bitte selbst mitbringen!

Anmeldung bis 17. August unter post@alte-maerchenschule.de

   
23. August Königin Orgel erzählt vom Zauberlehrling
An diesem besonderen Abend erleben Sie die Orgel als echte Geschichtenerzählerin!
Damit Sie aber verstehen, wie sie überhaupt funktioniert, hören Sie zunächst die berührende Geschichte über die Entstehung der Orgel selbst, und wie sie zur Königin der Instrumente wurde. Die hat es nämlich in sich: mit dabei sind u.a. eine Kiste mit einigen „Schilfrohren“ unterschiedlicher Länge, eine Panflöte, ein gebrauchtes Wasserrohrstück, eine Metallobertonflöte und eine gebogene Obertonflöte, ein Blasebalg, einige echte ausgediente Orgelpfeifen und natürlich: die Orgel selbst.

Im Anschluss wird sie uns mit lauten und leisen Tönen von einem erzählen, der das Zaubern gelernt hat. Aber kann sich jemand, der sich einmal in den verhängnisvollen Fängen des Meisters verstrickt hat, wieder daraus befreien?

Musik: Dieterich Buxtehude, J.S. Bach u.a.

um 18.00 Uhr in der St. Katharinen-Kirche zu Probsteierhagen
Erzählerin: Sonja C. Truhn
Organist: Roman M. Reichel

Eintritt Erw. 10 Euro, erm. 8 Euro, Kinder 6 Euro

   
27./28. August Die 3. StolperSommerMärchentage im Kräuterpark Stolpe 
Von weit und breit sind sie gekommen, die zehn Absolventen der Ausbildung zum „Geschichtenerzähler in und mit der Natur“, um dem Kräuterpark seine zauberhaften Geschichten zu entlocken! Folgen Sie den geheimnisvollen Spuren des Märchenrätselpfades. Bei gutem Wetter wird an verwunschenen Orten des Kräuterparks erzählt, bei Regen in den verborgenen Winkeln des Kräuterhauses. Bitte in jedem Fall witterungsangepasst anziehen!
Ein Erzählabend in und mit der Natur für Erwachsene 
am Samstag, 27. August 2016, von 18:00 – 21:00 Uhr: Überall im Kräuterpark schlummern Geschichten, deren Geheimnis heute Abend gelüftet wird! Humorvoll und heiter, tiefsinnig und bewegend - bunt wie ein Blumenstrauß, kunstvoll umrahmt von den Klängen verschiedener Instrumente. 
Eintritt: 10,- Euro
Kartenvorbestellung: Kräuterpark Stolpe, Tel. 04326 / 289390 oder www.kraeuterpark.de Großes Märchensommerfest für die ganze Familie 
am Sonntag, 28. August 2016, von 15:00 – 18:00 Uhr: Spannende Erzählrunden für Kinder aller Altersstufen, die auch Erwachsene noch verzaubern! 
Mit fröhlichem Märchentanz und Gesang, Basteln und Rollenspiel. 
Eintritt: Ki 3,- Euro , Erw. 5,- Euro
   
3. September Geschichten zwischen Wald und See
im Rahmen eines bunten Sommerfestes im “Naturerlebnis Grabau” in Grabau bei Bad Oldesloe, Hoherdamm 5
erzählt wird um 13:15 Uhr, 14:15 Uhr und 15:30 Uhr
www.naturerlebnis-grabau.de
   
4. September Der Zauberfalke
Geschichten zum Fest im ErlebnisWald Trappenkamp,
 www.erlebniswald-trappenkamp.de
   
9. September Die Federbuchenfee vom Eutiner See:
Ein Erzählspaziergang am frischen Wasser

Was die beiden Federbuchen wohl alles zu erzählen haben? Und welches Geheimnis ruht dort im Herz der uralten Linden,-  ganz nah am Ufer des Sees?
Sonja C. Truhn hat gelauscht: Mit dem Klang ihrer Flöte fängt sie die Geschichten ein und erzählt Ihnen so manch spannendes Geheimnis!
um 19 Uhr im “Garten am frischen Wasser” auf der Landesgartenschau Eutin.
kein zusätzlicher Eintritt; es genügt die Abendkarte der LGS für 10,- €

Zum Erzählort:
Der Erzählgarten liegt im Garten der Schloßstr. 13, 23701 Eutin, nahe dem "Eingang Stadt", erreichbar ab Bahnhof Eutin mit dem kostenlosen Bus-Shuttle. Oder: den Spaziergang vom Haupteingang der Landesgartenschau zum Erzählgarten als etwa 30minütigen Naturgenuss einplanen.
Vom LGS-Parkplatz geht alle 10 min ein Shuttle-Bus zum Haupteingang.

nähere Infos unter  www.garten-am-frischen-wasser.de und www.eutin-2016.de

   
23. September Märchen im Urwald
Kommen Sie mit der Geschichtenerzählerin Sonja C. Truhn in den Urwald von Schleswig-Holstein, hinein in Moor, Sumpf und Erlenbruch, und entdecken Sie das unsichtbare Reich der Moorzwerge! Sie nimmt sie mit zu den Rätseln der Feen – dabei entlockt sie den Sümpfen ihre Geschichten und erzählt Ihnen, welch zauberhafte Wahrheiten an ihrem Grunde verborgen liegen!

von 17 – 19.30 Uhr im Stiftungsland Stodthagen/Kaltenhofer Moor
Pro Person 10,00 € (inkl. Feenkräuterkeksen)
Anmeldung bis 21. September unter post@alte-maerchenschule.de

   
7. Oktober Geistergeschichten im Dosenmoor
Dort, wo es tagsüber Eidechsen und Sonnentau zu sehen gibt, locken in der Nacht geheimnisvolle Irrlichter, aber auch so mancher guter Geist ... Kommen Sie mit auf einen schaurig-schönen Erzählspaziergang ins abendlich-dunkle Moor, und lauschen Sie Sonja C. Truhn, aber nehmen Sie Ihre helle Laterne mit!

von 19.30 – 21.15 Uhr; pro Person 10,00 €; bitte Laterne mitbringen, wenn vorhanden

Anmeldung bis 5. Oktober unter post@alte-maerchenschule.de

   
11./12.  Oktober Ein Zaubermittel für die Umweltbildung:
Geschichten erzählen in und mit der Natur
Lassen Sie sich auf einem Erzählspaziergang auf den Spuren der Waldfee inspirieren! Spielerisch und kreativ lernen Sie, selbst naturverbundene Geschichten zu erschaffen und vorhandene Geschichten auf die Umgebung zu beziehen. Sie werden staunen, wie die Natur Ihre Phantasie zum Blühen bringt…

  • praktische Tipps und Tricks zum pointierten Vorlesen und freien Erzählen
  • Einstimmung, Ablauf und Durchführung eines Erzählspazierganges
  • Märchen-LandArt und passende Spiele
  • Eine kleine Sammlung leicht zu verinnerlichender Baum-, Tier- und Naturgeschichten fürs ganze Jahr und für verschiedene Altersstufen
  • Märchen als Schlüssel für die Umweltbildung

am Dienstag von 14 – 21 Uhr, am Mittwoch von 9-16 Uhr
Seminarbeitrag: 140,- € (130,- € für SDW-Mitglieder)
in der Waldschule in 23936 Gostorf bei Grevesmühlen, Anmeldung unter http://www.sdw-mv.de/waldpaedagogik/bildungsprogramm/

   
3. Dezember WeihnachtsWaldgeschichten
Der Zauber der Weihnachtszeit liegt wieder über der Welt! Im Rahmen der Waldweihnacht im ErlebnisWald Trappenkamp erzählt Sonja Truhn in der urigen Jurte am knisternden Feuer vom Weihnachtswald und seinen Bewohnern!
in der Zeit von 12 – 15.30 Uhr, für die ganze Familie mit Kindern ab 4 Jahren!
Danach und auch noch am Sonntag darf drei weiteren Erzählerinnen gelauscht werden! Tannenhof, 24635 Daldorf, www.forst-sh.de/erlebnis
   
4. Dezember   WaldWeihnacht auf dem Bungsberg
Wie die Wichtel hier wohl Weihnachten feiern? Und was ist das Geheimnis des Glücks?
Diese und noch mehr Rätsel werden von Sonja Truhn für alle gelüftet, die kommen, und sich zu ihr in die kleine gemütliche Kota mitten auf dem höchsten Ort Schleswig-Holsteins setzen!
Sie erzählt um 13, 14 und 15 Uhr für Groß und Klein ab 4 Jahren.
www.erlebnis-bungsberg.de
   
6. Dezember Vom Geheimnis des Weihnachtsglöckchens
Am Nikolaustag von 15 – 17 Uhr lädt der Waldorfkindergarten in der Schwabenstraße 6 in Neumünster wieder zu einem adventlichen Märchennachmittag ein. Dann haben Sie Gelegenheit, ein wenig innezuhalten und sich einzustimmen auf diese besondere Zeit.
Folgen Sie der Märchenerzählerin Sonja Truhn auf einer Reise durch schneebedeckte Wälder, hinauf zum Himmel und wieder hinunter und erfahren Sie auch, wie das Weihnachtsglöckchen auf die Erde kam!
Zur Stärkung gibts leckeren Früchtepunsch und selbstgebackene Waffeln. Für Groß und Klein ab 4 Jahren.
Eintritt: Ki. 3 €, Erw. 5 € (inkl. Punsch und Waffel)
 
 

Termine 2015

 
7. Februar Wintermärchen im Schneeflockenwald
Lassen Sie sich von den neun Erzählerinnen, die gerade mitten in der Ausbildung zum „Geschichtenerzähler in und mit der Natur“ stehen, hineinführen ins Reich des Winters:

Von neugierigen Eichhörnchen, mutigen Mondjungen und der hohen Frau Holle
15:30 – 16:15 Uhr

Sternspuren im Schnee, mit Höhlenmunkeln und geheimem Zauberklang
16:30 Uhr – 17:00 Uhr

im ErlebnisWald Trappenkamp, am knisternden Feuer in der Köhlerhütte,
Tannenhof, 24635 Daldorf, www.forst-sh.de/erlebnis
für Erwachsene und Kinder ab 4 Jahren
Anmeldung unter Tel. 04328-17048-0

   
18. Februar Die Wiederkehr der Sonne:
Ein Abend voller Märchen

Nach dunklen Wintertagen erzählt Sonja C. Truhn Märchen von der Sonne: bezaubernde Liebesgeschichten, die uns tief im Inneren berühren - aber Vorsicht: man muss mit den gefährlich heißen Strahlen weise umgehen können!

um 20 Uhr im Waldorfkindergarten in der Schwabenstraße 6, Neumünster
Eintritt 9,- € inkl. leckerer Früchtepunsch und Gebäck

   
23./24. Februar Einführungskurs "Geschichten erzählen in und mit der Natur"
Lassen Sie sich überraschen, wie einfach es ist, Geschichten im Gedächtnis zu behalten und frei in eigenen Worten so zu erzählen, dass sie wirklich in den Bann ziehen und bewegen! In diesem Seminar bekommen Sie dafür das passende Handwerkszeug. Alle Interessierten, Anfänger und Erzähler, sind herzlich willkommen!

Hier die Inhalte:

  • Einstimmung, Ablauf und Durchführung eines Erzählspazierganges für Erwachsene und für Kinder
  • Wirkungsvolle Erzählübungen: in 15 Minuten vom trockenen Text zum lebendigen Wort
  • Tipps und Tricks zum pointierten Vorlesen und freien Erzählen
  • Spielerisch und kreativ selbst Geschichten mit Mitteln der Natur gestalten, sowohl draußen in der Natur als auch mit Naturmaterialien im Haus
  • Natürliche Atmosphäre auch drinnen mit Requisiten aus der Natur
  • Bezug der Geschichten auf passende Situationen, Landschaften oder Themen
  • Die Heldenreise: fantasievoll Geschichten auf der Naturbühne erfinden
  • Anregungen zum naturnahen Erzählen für Kinder
  • Märchenhaftes Hintergrundwissen und zahlreiche Literaturtipps
  • Eine kleine Sammlung leicht zu verinnerlichender Baum-, Tier- und Naturgeschichten für das ganze Jahr und für verschiedene Altersstufen

Für diejenigen, die noch weitaus mehr lernen möchten, wird dieses Seminar im Rahmen einer späteren Erzählausbildung in der Alten Märchenschule als Teilnahmevoraussetzung voll anerkannt.

Seminarzeiten: Mo 11-18 Uhr, Di 9:30 -16:30 Uhr
Seminarort: in der Alten Märchenschule und im naheliegenden Feenwald Seminarbeitrag 130,- Euro

Bitte um formlose Anmeldung per Email an post@alte-maerchenschule.de mit Namen, vollständiger Adresse sowie Tel.-Nr.

   
22. März Königskind und Bettelmann – das Glück lacht jeden einmal an!
Sonja C. Truhn erzählt gemeinsam mit zwanzig Erzählern anlässlich des
7. Märchenfestes im Völkerkundemuseum Hamburg, in der Zeit zwischen 10 – 17.30 Uhr
Sie erzählt Indianergeschichten im Bereich Nordamerika:
15 Uhr: Isuko und das Reh (ab 4 Jahren)
16 Uhr: Gebogener Pfeil und das Geheimnis des Niagara-Wasserfalls (ab 4 - 5 Jahren)
   
28. April Geschichten aus dem spannendsten Buch der Welt
In der Bibel findet sich einfach alles: sie erzählt spannender als ein Krimi, zauberhaft und voller Wunder, zutiefst menschlich, bis ins Innerste erschütternd und absolut ehrlich: sie muss nur durch die freie Erzählkunst zum Leben erweckt werden!
Dies geschieht durch 15 frischgebackenen Bibel-Erzählerinnen und Erzählern (darunter auch Sonja C. Truhn) unter der Leitung von Jochem Westhof, mit Musik und Ruhepausen, Gebet und Segen, im Rahmen eines Erzählgottesdienstes!
In den Erzählpausen gibt es Musik und einen kleinen Imbiss mit Brot, Wasser und Wein.
19 – 21 Uhr in der evang. Hauptkirche St. Petri in Hamburg
   
7. Mai Ein Erzählspaziergang im Märchenwald
Eine Zwergenspur führt heute Vormittag in den Trappenkamper Wald, denn dort wird heute so manches Geheimnis aus dem Reich der Unsichtbaren gelüftet! Wir hören von frechen Kobolden und hilfreichen Wichteln, und von so manchem Zaubertrank. Sogar vom Geheimnis des Glücks wird euch eine echte Geschichtenerzählerin verraten!

Dabei nehmen wir den Wald mit allen Sinnen wahr; wir naschen leckere Blätter und Kräuter vom Wegesrand und entdecken Zwergenhöhlen; wir bauen wilde Trolle und wundersame Waldschrate; und wir betrachten den Spitzwegerich zu unseren Füßen und erfahren auf märchenhafte Art, warum wohl gerade die kleinen Leute ihn so lieben!

9.30 bis 12 Uhr in 24610 Trappenkamp
Nur für Schulklassen oder Kindergartengruppen nach vorheriger Anmeldung

   
10. Mai Märchenpicknick zum Muttertag
Wir ziehen mit dem Bollerwagen in den Wald, hinein zu den Elfen und Zwergen: naschen köstliche Blätter und Kräuter am Wegesrand und hören Geschichten von winzigen Wichteln und dem weisen kleinen Volk. Nach unserem mitgebrachten Schmaus entdecken wir die geheimnisvollen Elfentreppen und bauen wundersame Waldschrate. Ein Vergnügen für die ganze Familie – und auch ein wunderbares Geschenk zum Muttertag! 11-14 Uhr, Treffpunkt vor der Alten Märchenschule in Willingrade
Anmeldung erforderlich unter post@alte-maerchenschule.de oder
Tel. 04328-17 29 77
8 € Erwachsene/6 € Kinder/15 € Familien
   
12. Mai Ein Erzählspaziergang im Märchenwald
Inhalte siehe 7. Mai
   
19. Mai Umweltbildung mit den Märchen der Bäume
Welche Kunde wohl der Wind vom Wald uns bringt, wenn er durch die Blätterkronen rauscht? Eine echte Geschichtenerzählerin nimmt Sie heute mit und dabei klettern Sie mit Leichtigkeit auf himmelhohe Bäume, tanzen mit der Birkenfee und erfahren, woher die Linde wohl ihre herzförmige Blätter hat – und warum Kiefer und Birke sich so sehr lieben!

Im Anschluss werden die Märchen in der Natur gestaltet und auch geschmeckt!
Die Teilnehmer entdecken dabei, welche Kompetenzen im Sinne von BNE durch das "Erzählen in und mit der Natur" gefördert werden können.
9-13 Uhr, im Feenwald nahe der Alten Märchenschule

Anerkannte Fortbildung für • Zertifizierte Natur- und Landschaftsführer/-innen • Lehrkräfte (Anerkennung durch das IQSH) • BNE-Zertifizierte der NUN-Länder Anmeldung über das Bildungszentrum für Natur, www.bnur.schleswig-holstein.de

   
30. Mai Großes Märchenfest bei den Elfen und Feen  
Neun „Erzählerinnen in und mit der Natur“ führen euch heute an verborgene Plätze des ErlebnisWaldes und erzählen zauberhafte Geschichten von Zwergen, Elfen und Feen, von Königstöchtern und von den Tieren des Waldes.
Im Anschluss darf gebastelt, gesungen und getanzt werden!
15 - 18 Uhr im ErlebnisWald Trappenkamp, www.forst-sh.de
Bei gutem Wetter wird an verwunschenen Orten des ErlebnisWaldes erzählt, bei Regen in Märchenzelt und Waldhütten.
   
30. Mai Waldmärchen unterm Sternenhimmel
Pfiffig und heiter, poetisch und bewegend: Neun Absolventinnen der Ausbildung zum “Geschichtenerzähler in und mit der Natur” zeigen heute Abend auf vielfältige Art, was sie bei Sonja C. Truhn in der Alten Märchenschule gelernt haben, und gestalten einen bunten Waldmärchenabend am Lagerfeuer, klangvoll musikalisch umrahmt – vielleicht kommt sogar die Waldfee selbst dazu, um zu lauschen?
19.30 Uhr – ca. 22.30 Uhr im ErlebnisWald Trappenkamp, www.forst-sh.de
Bei gutem Wetter wird unterm Sternenhimmel erzählt, bei Regen in der urigen Köhlerhütte.
   
8./9. Juni Einführungskurs "Geschichten erzählen in und mit der Natur"
Lassen Sie sich überraschen, wie einfach es ist, Geschichten im Gedächtnis zu behalten und frei in eigenen Worten so zu erzählen, dass sie wirklich in den Bann ziehen und bewegen! In diesem Seminar bekommen Sie dafür das passende Handwerkszeug. Alle Interessierten, Anfänger und Erzähler, sind herzlich willkommen!

Hier die Inhalte:

  • Einstimmung, Ablauf und Durchführung eines Erzählspazierganges für Erwachsene und für Kinder
  • Wirkungsvolle Erzählübungen: in 15 Minuten vom trockenen Text zum lebendigen Wort
  • Tipps und Tricks zum pointierten Vorlesen und freien Erzählen
  • Spielerisch und kreativ selbst Geschichten mit Mitteln der Natur gestalten, sowohl draußen in der Natur als auch mit Naturmaterialien im Haus
  • Natürliche Atmosphäre auch drinnen mit Requisiten aus der Natur
  • Bezug der Geschichten auf passende Situationen, Landschaften oder Themen
  • Die Heldenreise: fantasievoll Geschichten auf der Naturbühne erfinden
  • Anregungen zum naturnahen Erzählen für Kinder
  • Märchenhaftes Hintergrundwissen und zahlreiche Literaturtipps
  • Eine kleine Sammlung leicht zu verinnerlichender Baum-, Tier- und Naturgeschichten für das ganze Jahr und für verschiedene Altersstufen

Für diejenigen, die noch weitaus mehr lernen möchten, wird dieses Seminar im Rahmen einer späteren Erzählausbildung in der Alten Märchenschule als Teilnahmevoraussetzung voll anerkannt.

Seminarzeiten: Mo 11-18 Uhr, Di 9:30 -16:30 Uhr
Seminarort: in der Alten Märchenschule und im naheliegenden Feenwald Seminarbeitrag 130,- Euro

Bitte um formlose Anmeldung per Email an post@alte-maerchenschule.de mit Namen, vollständiger Adresse sowie Tel.-Nr.

   
22. Juni Mittsommermärchen am Meer
In der Mittsommernacht, da kommen sie herbei, die Meerfrauen, Elfen und Feen: sie tanzen und singen und erzählen Märchen.
Sonja C. Truhn, eine echte Geschichtenerzählerin, hat sie belauscht und erzählt es euch heute weiter! Kommen Sie mit auf einen spannenden Erzählspaziergang durch den Wald hinterm Deich und an den Strand, und hören sie die Märchen der Unsichtbaren, aber auch von Fischersjungen und Königstöchtern!
Für Kinder und Erwachsene ab 4 Jahren.
von 16 – 18 Uhr; am Gammendorfer Strand (Strand Niobe) auf Fehmarn
Treffpunkt ist der Deichübergang vom Parkplatz zum Strand.
Bitte warm und wetterfest sowie feste Schuhe anziehen! Bei Regen findet die Veranstaltung rund um die “Naturbühne” in einer nahen Scheune am Meer statt
(Ort wird beschildert).
   
9. Juli Im Garten der Unsichtbaren
Eine Zwergenspur führt heute Abend in den geheimen Zaubergarten, denn dort wird heute so manches Geheimnis aus dem Reich der Unsichtbaren gelüftet. Lauschen Sie Sonja C. Truhn, wenn Sie erzählt:
Vom Spitzwegerich zu unseren Füßen und warum wohl gerade die Wichtel ihn so lieben; von so manchem Zaubertrank und sogar vom Geheimnis des Glücks wird Ihnen die Märchenerzählerin verraten, aber auch Vorsicht: manchmal vertauschen die Zwerge kleine Kinder gerne mit einem Zwergenkind...
19:30 - 21:00 Uhr, im geheimen Garten der Volkshochschule Neumünster 10,00 €; eine schriftliche Anmeldung wird benötigt unter www.vhs-neumuenster.de
Die Veranstaltung findet im Freien statt (Sitzplätze sind vorhanden) und wird bei ungünstiger Wetterlage nach drinnen verlegt.
   
11. September Märchen im Urwald
Kommen Sie mit auf einen Erzählspaziergang in den Urwald von Schleswig-Holstein, hinein in Moor, Sumpf und Erlenbruch, und entdecken Sie das unsichtbare Reich der Wassergeister und Gnome!
Die Geschichtenerzählerin Sonja C. Truhn nimmt sie dabei mit auf die märchenhafte Reise bis hin zu den Rätseln der Feen, – sie entlockt sogar den Sümpfen ihre Geschichten und erzählt Ihnen, welch gefährliche Wahrheit an ihrem Grunde verborgen liegt!

17 – ca. 19 Uhr im Naturwald Stodthagen/Kaltenhofer Moor bei Kiel; der genaue Treffpunkt wird bei Anmeldung bekannt gegeben.
Pro Person 10 € (inkl. Feenkräuterkeksen) Anmeldung am besten per Mail: post@alte-maerchenschule.de oder sonst unter Tel. 04328-17 29 77 Anmeldeschluss: 9. September

   
16. September Die Schwanenmädchen vom Bothkamper See
Kommen Sie mit auf einen Erzählspaziergang zum Bothkamper See und lauschen Sie den verwunschenen Geschichten von lieblichen Schwanenmädchen und strahlenden Sternenfrauen!
Die Geschichtenerzählerin Sonja C. Truhn nimmt sie mit auf die märchenhafte Reise bis hin zu den Wilden Weiden, deren Geheimnis kaum jemand kennt ... Im Anschluss gibt‘s eine köstliche Märchensuppe im gemütlichen Antik-Hof Bissee! Und wer möchte, darf sich das ganze schmackhafte natur-genuss-Menü gleich dazu bestellen – und genießen! 17 – 19.30 Uhr in Bissee; der genaue Treffpunkt wird bei Anmeldung bekannt gegeben.
Pro Person 10,00 € zzgl. 7,50 € für die “Bisseer Gulasch-Suppe vom märchenhaften Auerochsen“ oder alternativ eine vegetarische “Wilde-Weiden-Kräutersuppe”!
Anmeldung am besten per Mail: post@alte-maerchenschule.de 
oder sonst unter Tel. 04328-17 29 77 
Anmeldeschluss: 14. September
   
25. September Gruselgeschichten im Dosenmoor
Dort, wo es tagsüber Eidechsen und Sonnentau zu sehen gibt, locken in der Nacht die guten (!) Geister ...
Kommen Sie mit auf einen schaurig-schönen Erzählspaziergang ins abendlich-dunkle Moor, und lauschen Sie Sonja C. Truhn, aber nehmen Sie Ihre helle Laterne mit!
19.30 – ca. 21.15 Uhr im Dosenmoor bei Neumünster; der genaue Treffpunkt wird bei Anmeldung bekannt gegeben.
Pro Person 10,- €; bitte Laterne mitbringen, wenn vorhanden
Anmeldung am besten per Mail: post@alte-maerchenschule.de
oder sonst unter Tel. 04328-17 29 77
Anmeldeschluss: 22. September
Alle drei Veranstaltungen finden statt im Rahmen des "natur-genuss-festival" (Stiftungsland-Genießerland 2014), Veranstalter: Stiftung Naturschutz S-H
www.sh-geniesserland.de
www.stiftungsland.de
www.wilde-weiden.de
   
30. September Die Schwanenmädchen vom Bothkamper See
Kommen Sie mit auf einen Erzählspaziergang zum Bothkamper See und lauschen Sie den verwunschenen Geschichten von lieblichen Schwanenmädchen und strahlenden Sternenfrauen!
Die Geschichtenerzählerin Sonja C. Truhn nimmt sie mit auf die märchenhafte Reise bis hin zu den Wilden Weiden, deren Geheimnis kaum jemand kennt ... Im Anschluss gibt‘s eine köstliche Märchensuppe im gemütlichen Antik-Hof Bissee! Und wer möchte, darf sich das ganze schmackhafte natur-genuss-Menü gleich dazu bestellen – und genießen! 17 – 19.30 Uhr in Bissee; der genaue Treffpunkt wird bei Anmeldung bekannt gegeben.
Pro Person 10,00 € zzgl. 7,50 € für die “Bisseer Gulasch-Suppe vom märchenhaften Auerochsen“ oder alternativ eine vegetarische “Wilde-Weiden-Kräutersuppe”!
Anmeldung am besten per Mail: post@alte-maerchenschule.de 
oder sonst unter Tel. 04328-17 29 77
Anmeldeschluss: 27. September
   
8. November Einladung ins Märchenschloss
Die wunderbaren Novembernebel wallen und erzählen von einer unsichtbaren Welt – wir haben Glück: genau zwischen 12 und 17 Uhr öffnet sich an diesen beiden Tagen ein geheimer Eingang zwischen Himmel und Erde, und da haben auch alle Normalsterblichen so wie du und ich Zutritt zu einem echten Märchenschloss! 14 Erzählerinnen verzaubern in genau 40 sagenhaften halbstünden Erzählrunden große und kleine ZuhörerInnen während der 9. Bergedorfer Märchentage im Bergedorfer Schloss in Hamburg!
Am Sonntag um 13:30 Uhr verrät Sonja Truhn Euch dort vom Geheimnis des Glücks der kleinen Leute, um 14:30 Uhr von der geheimen Liebe des Zauberlehrlings.

Hier die genauen irdischen Daten:
Eintritt Kinder 5 €, Erwachsene 7 €, Familien 14 €.
Den genauen Erzähl- und Spielplan findet ihr unter
www.bergedorfer-museumslandschaft.de/veranstaltungen/maerchentage/

   
3. Dezember Vom Troll, der Mensch werden wollte
und andere zauberhafte Weihnachtsgeschichten für Kinder ab 4 Jahren!
im Waldorfkindergarten Schwabenstraße Neumünster,
inkl. Weihnachtsbasteln, Waffeln und Früchtepunsch
weitere Infos folgen
   

Termine 2014

   
11./12. Januar Einführungskurs "Geschichten erzählen in und mit der Natur"
Lassen Sie sich überraschen, wie einfach es ist, Geschichten im Gedächtnis zu behalten und frei in eigenen Worten so zu erzählen, dass sie wirklich in den Bann ziehen und bewegen! In diesem Seminar bekommen Sie dafür das passende Handwerkszeug. Alle Interessierten, Anfänger und Erzähler, sind herzlich willkommen!

Hier die Inhalte:

  • Einstimmung, Ablauf und Durchführung eines Erzählspazierganges für Erwachsene und für Kinder
  • Wirkungsvolle Erzählübungen: in 15 Minuten vom trockenen Text zum lebendigen Wort
  • Tipps und Tricks zum pointierten Vorlesen und freien Erzählen
  • Spielerisch und kreativ selbst Geschichten mit Mitteln der Natur gestalten, sowohl draußen in der Natur als auch mit Naturmaterialien im Haus
  • Schaffen von Atmosphäre auch drinnen mit Requisiten aus der Natur  
  • Bezug der Geschichten auf passende Situationen, Landschaften oder Themen
  • Die Heldenreise: fantasievoll Geschichten auf der Naturbühne erfinden
  • Anregungen zum naturnahen Erzählen für Kinder
  • Märchenhaftes Hintergrundwissen und zahlreiche Literaturtipps
  • Eine kleine Sammlung leicht zu verinnerlichender Baum-, Tier- und Naturgeschichten für das ganze Jahr und für verschiedene Altersstufen

Für diejenigen, die noch weitaus mehr lernen möchten, wird dieses Seminar im Rahmen einer späteren Erzählausbildung in der Alten Märchenschule als Teilnahmevoraussetzung voll anerkannt.

Seminarzeiten: Sa 11-18 Uhr, So 9-15:30 Uhr
Seminarort: in der Alten Märchenschule und im naheliegenden Feenwald
Seminarbeitrag 130,- Euro

Bitte um formlose Anmeldung per Email an post@alte-maerchenschule.de mit Namen, vollständiger Adresse sowie Tel.-Nr.
   
22./23. Februar Einführungskurs "Geschichten erzählen in und mit der Natur"
Inhalte und Seminarzeiten wie unten
   
22./23. März Einführungskurs "Geschichten erzählen in und mit der Natur"
Lassen Sie sich überraschen, wie einfach es ist, Geschichten im Gedächtnis zu behalten und frei in eigenen Worten so zu erzählen, dass sie wirklich in den Bann ziehen und bewegen! In diesem Seminar bekommen Sie dafür das passende Handwerkszeug. Alle Interessierten, Anfänger und Erzähler, sind herzlich willkommen!

Hier die Inhalte:

  • Einstimmung, Ablauf und Durchführung eines Erzählspazierganges für Erwachsene und für Kinder
  • Wirkungsvolle Erzählübungen: in 15 Minuten vom trockenen Text zum lebendigen Wort
  • Tipps und Tricks zum pointierten Vorlesen und freien Erzählen
  • Spielerisch und kreativ selbst Geschichten mit Mitteln der Natur gestalten, sowohl draußen in der Natur als auch mit Naturmaterialien im Haus
  • Schaffen von Atmosphäre auch drinnen mit Requisiten aus der Natur  
  • Bezug der Geschichten auf passende Situationen, Landschaften oder Themen
  • Die Heldenreise: fantasievoll Geschichten auf der Naturbühne erfinden
  • Anregungen zum naturnahen Erzählen für Kinder
  • Märchenhaftes Hintergrundwissen und zahlreiche Literaturtipps
  • Eine kleine Sammlung leicht zu verinnerlichender Baum-, Tier- und Naturgeschichten für das ganze Jahr und für verschiedene Altersstufen

Für diejenigen, die noch weitaus mehr lernen möchten, wird dieses Seminar im Rahmen einer späteren Erzählausbildung in der Alten Märchenschule als Teilnahmevoraussetzung voll anerkannt.

Seminarzeiten: Sa 15:00 - 21:00 Uhr, So 10:00 - 17:00 Uhr
Seminarort: in der Alten Märchenschule und im naheliegenden Feenwald
Seminarbeitrag 130,- Euro

Bitte um formlose Anmeldung per Email an post@alte-maerchenschule.de mit Namen, vollständiger Adresse sowie Tel.-Nr.

   
29./30. März Beginn der neuen Ausbildungsgruppe zum "Geschichtenerzähler in und mit der Natur"
   
4. April Kulturelle Grundbildung im Elementarbereich
Fachtag für Erzieherinnen und Erzieher

Neben anderen Referenten und Themen ist Sonja C. Truhn mit ihrem Workshop “Geschichten erzählen und gestalten in und mit Natur” vertreten.

Kiek-in Neumünster, von 9.30 – 16.00 Uhr, weitere Infos auf Anfrage

   
3. Juni Wenn der Nordwind flüstert: Skandinavische Märchen im Birkenrund
Nicht nur Trolle und Feen geben sich heute ein Stelldichein, wenn Sonja C. Truhn im geheimen Birkenrund des Zaubergartens erzählt:
Steigen Sie ein in den diamantgeschmückten Wagen des “Herrn des Nordlichts” und reisen Sie mit zu den tiefgründigen Märchen unserer nordischen Nachbarn aus alter und neuer Zeit.

19:30 - 21:15 Uhr, Volkshochschule Neumünster, Eintritt 10,00 €
Die Veranstaltung findet im Freien statt (Sitzplätze sind vorhanden) und wird bei ungünstiger Wetterlage nach drinnen verlegt. Eine schriftliche Anmeldung wird benötigt, ab dem 11.1.14 möglich unter www.vhs-neumuenster.de  

   
15. Juli Birkenwispern in der Barker Heide
Kommen Sie mit auf einen Erzählspaziergang in die zauberhaften Dünen der Barker Heide: entdecken Sie auf märchenhafte Art eine versteckte Perle unserer Holsteinischen Vorgeest!
Sonja Truhn entlockt den Birken ihre Märchen, die zu Herzen gehen und berühren - und zur Stärkung gibts einen geheimnisumwitterten Schafskäse von den Landschaftshütern der Heide.

19:30 – ca. 21:30 Uhr; die Barker Heide liegt in der Nähe von Wittenborn bei Bad Segeberg; der genaue Treffpunkt wird bei Anmeldung bekannt gegeben
Pro Person 13,50 € (inkl. Bio-Schafskäse; Getränke können gerne selbst mitgebracht werden)
Anmeldung am besten per Mail: post@alte-maerchenschule.de
oder sonst unter Tel. 04328-17 29 77
Anmeldeschluss: 12. Juli

Eine Veranstaltung im Rahmen des "natur-genuss-festival" (Stiftungsland-Genießerland 2014), Veranstalter: Stiftung Naturschutz S-H  
www.sh-geniesserland.de
www.stiftungsland.de
www.wilde-weiden.de

   
9. September Im unsichtbaren Reich der Anderswelt
Wenn abends im ErlebnisWald die Nebel aufsteigen und die Spätsommerwinde silbrige Netze verwehen, dann ist die Zeit gekommen, um von ihnen zu erzählen: von den unsichtbaren Feen und Elfen, von geheimnisvollen Waldfrauen, aber auch von den wilden Waldtrollen.
Sonja C. Truhn, eine echte Geschichtenerzählerin, führt Sie heute Abend bei Vollmond durch den Wald, – und wenn dann ihre kleine Flöte ertönt, kommen auch die Zwerge selbst gerne dazu, um zu lauschen!
Zur Stärkung für die kleine Welten-Reise gibt’s zwischendurch Zwergenzauberkäse!

19.30 – ca. 21.30 Uhr
Pro Person 13,50 € (inkl. Bio-Käse; Getränke können gerne selbst mitgebracht werden)
Anmeldung am besten per Mail: post@alte-maerchenschule.de
oder sonst unter Tel. 04328-17 29 77
Anmeldeschluss: 6.9.14
Die Veranstaltung findet bei jedem Wetter statt; bei Regen in der urigen Köhlerhütte des ErlebnisWaldes.
Infos zum Veranstaltungsort: Tannenhof, 24635 Daldorf, www.forst-sh.de

   
24. September Umweltbildung aus dem märchenhaften Blickwinkel der Zwerge

Welche Märchen haben die Zwerge im Feenwald wohl zu erzählen? Bäume und Vögel werden lebendig, wenn Sie den spannenden Geschichten der Erzählerin lauschen. Im Anschluss dürfen Sie Ihrer Phantasie freien Lauf lassen und zu den gehörten Märchen in der Natur mit den Mitteln des Waldes gestalten. So entstehen Ihre eigenen individuellen Geschichten. Ein kurzer Vortrag erläutert, welche Kompetenzen im Sinne der Bildung für nachhaltige Entwicklung durch das Erzählen in und mit der Natur gefördert werden können.

Anerkannte Fortbildung für • Zertifizierte Natur- und Landschaftsführer/-innen • Lehrkräfte (Anerkennung durch das IQSH) • BNE-Zertifizierte der NUN-Länder

im naheliegenden Wald der Alten Märchenschule, Willingrade, von 9.00 – 13.00 Uhr
Anmeldung über das Bildungszentrum für Natur, www.bnur.schleswig-holstein.de

   
1. - 2. Oktober Einführungskurs "Geschichten erzählen in und mit der Natur"
Lassen Sie sich überraschen, wie einfach es ist, Geschichten im Gedächtnis zu behalten und frei in eigenen Worten so zu erzählen, dass sie wirklich in den Bann ziehen und bewegen! In diesem Seminar bekommen Sie dafür das passende Handwerkszeug. Alle Interessierten, Anfänger und Erzähler, sind herzlich willkommen!

Hier die Inhalte:

  • Einstimmung, Ablauf und Durchführung eines Erzählspazierganges für Erwachsene und für Kinder
  • Vom trockenen Text zum lebendigen Wort: Wirkungsvolle Erzählübungen, die Freude machen!
  • Tipps und Tricks zum pointierten Vorlesen und freien Erzählen
  • Natur ins Haus geholt: Erzählen mit der Bodenerzählbühne!
  • Spielerisch und kreativ selbst Geschichten mit Mitteln der Natur gestalten, sowohl draußen in der Natur als auch mit Naturmaterialien im Haus
  • Geschichten abwandeln für passende Situationen, Landschaften oder Themen
  • Die Heldenreise: fantasievoll Geschichten auf der Naturbühne erfinden
  • Märchenhaftes Hintergrundwissen und zahlreiche Literaturtipps
  • Eine kleine Sammlung leicht zu verinnerlichender Baum-, Tier- und Naturgeschichten für das ganze Jahr und für verschiedene Altersstufen

Für diejenigen, die noch weitaus mehr lernen möchten, wird dieses Seminar im Rahmen einer späteren Erzählausbildung in der Alten Märchenschule als Teilnahmevoraussetzung voll anerkannt.

Seminarzeiten: Mi 10.00-17 Uhr, Do 9-15:00 Uhr  
Seminarort: in der Alten Märchenschule und im naheliegenden Feenwald  
Seminarbeitrag 130,- Euro

Bitte um formlose Anmeldung per Email an post@alte-maerchenschule.de mit Namen, vollständiger Adresse sowie Tel.-Nr.

   
   
6./7. Dezember WaldWeihnacht im Märchenzelt
Sonja Truhn und einige "Erzählerinnen in und mit der Natur" aus der Alten Märchenschule erzählen Weihnachtswaldgeschichten am Lagerfeuer im Märchenzelt.

Samstag, 13:00 – 19:00 Uhr, Sonntag 11:00 – 18:00 Uhr

Erzählt wird durchgehend, ab eine Stunde nach Veranstaltungsbeginn.
im ErlebnisWald Trappenkamp im Rahmen der wunderschönen WaldWeihnacht,
F: 20,00 Euro / E: 7,00 Euro / K: 5,00 Euro / Jahreskarte: frei
www.erlebniswald-trappenkamp.de

   

Termine 2013

05. Januar Intensiv-Einführungskurs "Geschichten erzählen in und mit der Natur"

Ein Intensivtag für höchstens 6 Teilnehmer mit den gesamten Inhalten des 2-tägigen Seminars. Alle Interessierten, Anfänger und Erzähler, sind herzlich willkommen!

Hier die Inhalte im Überblick:

  • Einstimmung, Ablauf und Durchführung eines Erzählspazierganges für Erwachsene und für Kinder
  • Wirkungsvolle Erzählübungen: in 15 Minuten vom trockenen Text zum lebendigen Wort
  • Tipps und Tricks zum pointierten Vorlesen und freien Erzählen
  • Spielerisch und kreativ selbst Geschichten mit Mitteln der Natur gestalten, sowohl draußen in der Natur als auch mit Naturmaterialien im Haus
  • Schaffen von Atmosphäre auch drinnen mit Requisiten aus der Natur  
  • Bezug der Geschichten auf passende Situationen, Landschaften oder Themen
  • Die Heldenreise: fantasievoll Geschichten auf der Naturbühne erfinden
  • Anregungen zum naturnahen Erzählen für Kinder
  • Märchenhaftes Hintergrundwissen und zahlreiche Literaturtipps
  • Eine kleine Sammlung leicht zu verinnerlichender Baum-, Tier- und Naturgeschichten für das ganze Jahr und für verschiedene Altersstufen

Für diejenigen, die noch weitaus mehr lernen möchten, wird dieses Seminar im Rahmen einer späteren Erzählausbildung in der Alten Märchenschule als Teilnahmevoraussetzung voll anerkannt.

Seminarzeit: 9.00 - 19.00 Uhr

Seminarort: in der Alten Märchenschule und im naheliegenden Feenwald
Seminarbeitrag 130,- Euro

Es genügt eine formlose Anmeldung per E-Mail an
post@alte-maerchenschule.de
, die jedoch den Namen, vollständige Adresse sowie Tel.nummer enthalten muss. Sie erhalten danach eine Empfangs- und Anmeldebestätigung; danach können Sie den Seminarbeitrag überweisen und haben sich damit einen Seminarplatz gesichert. Bei der Platzvergabe zählt der Zahlungseingang

   
12./13. Januar Beginn der Ausbildung zum "Geschichtenerzähler in und mit der Natur"

Die Ausbildung umfasst 7 Wochenenden plus 1 Abschlussfestwochenende und findet überwiegend bei mir in der Alten Märchenschule und im naheliegenden Feenwald in Willingrade statt. Das Abschlussfest ist Ende August 2013 im Kräuterpark Stolpe.

Die Teilnehmerzahl wird begrenzt auf 10 TN, was eine intensive Gruppenarbeit ermöglicht.
Ausbildungskosten: 1240,- Euro, zu bezahlen in 8 Raten von je 155,- Euro. (Eine Bezuschussung durch die Bildungsprämie ist möglich.)
Übernachtung und Verpflegung nach Absprache.
Teilnahmevoraussetzung ist der Besuch eines „Einführungsseminars in das Geschichten erzählen in und mit der Natur“ oder eines vergleichbaren Seminars unter der Leitung von Sonja C. Truhn.

Genauere Inhalte, Anmeldeformular sowie Termine der Ausbildungswochenenden sende ich Ihnen auf Anfrage gerne zu.

   
02. Februar Großes Treffen aller "Geschichtenerzähler in und mit der Natur"
in der Alten Märchenschule
   
02. März  Intensiv-Einführungskurs "Geschichten erzählen in und mit der Natur"

Ein Intensivtag für höchstens 6 Teilnehmer mit den gesamten Inhalten des 2-tägigen Seminars. Alle Interessierten, Anfänger und Erzähler, sind herzlich willkommen!

Hier die Inhalte im Überblick:

  • Einstimmung, Ablauf und Durchführung eines Erzählspazierganges für Erwachsene und für Kinder
  • Wirkungsvolle Erzählübungen: in 15 Minuten vom trockenen Text zum lebendigen Wort
  • Tipps und Tricks zum pointierten Vorlesen und freien Erzählen
  • Spielerisch und kreativ selbst Geschichten mit Mitteln der Natur gestalten, sowohl draußen in der Natur als auch mit Naturmaterialien im Haus
  • Schaffen von Atmosphäre auch drinnen mit Requisiten aus der Natur  
  • Bezug der Geschichten auf passende Situationen, Landschaften oder Themen
  • Die Heldenreise: fantasievoll Geschichten auf der Naturbühne erfinden
  • Anregungen zum naturnahen Erzählen für Kinder
  • Märchenhaftes Hintergrundwissen und zahlreiche Literaturtipps
  • Eine kleine Sammlung leicht zu verinnerlichender Baum-, Tier- und Naturgeschichten für das ganze Jahr und für verschiedene Altersstufen

Für diejenigen, die noch weitaus mehr lernen möchten, wird dieses Seminar im Rahmen einer späteren Erzählausbildung in der Alten Märchenschule als Teilnahmevoraussetzung voll anerkannt.

Seminarzeit: 9.00 - 19.00 Uhr

Seminarort: in der Alten Märchenschule und im naheliegenden Feenwald
Seminarbeitrag 130,- Euro

Es genügt eine formlose Anmeldung per E-Mail an
post@alte-maerchenschule.de, die jedoch den Namen, vollständige Adresse sowie Tel.nummer enthalten muss. Sie erhalten danach eine Empfangs- und Anmeldebestätigung; danach können Sie den Seminarbeitrag überweisen und haben sich damit einen Seminarplatz gesichert. Bei der Platzvergabe zählt der Zahlungseingang.

   
22. - 24. März   Storytelling
Den Zauber von Geschichten nutzen

Storytelling ist eine besonders wirkungsvolle Methode, um Menschen ein Thema nahe zu bringen – und daher auch hervorragend für die entwicklungspolitische Bildungs- und Öffentlichkeitsarbeit geeignet. Mit treffenden Metaphern und anschaulichen Geschichten kann man Ziele und Inhalte wesentlich überzeugender und einprägsamer transportieren als mit bloßen Fakten und trockenen Berichten. Eine passende Geschichte begeistert und berührt. Lernen Sie, wie Sie Ihren Präsentationen und Bildungsveranstaltungen mit spannenden Geschichten einen besonderen Pfiff geben können!
Im Mittelpunkt des Seminars stehen verschiedene Erzählübungen. Eine professionelle Geschichtenerzählerin verrät Ihnen dabei eine Vielzahl leicht erlernbarer T ipps und Tricks für das freie Erzählen und pointierte Vorlesen. Lassen Sie sich überraschen, wie einfach es ist, Geschichten im Gedächtnis zu behalten und so zu erzählen, dass Sie wirklich in den Bann ziehen und bewegen.

Sie erhalten eine Sammlung von leicht zu verinnerlichenden Märchen und Geschichten aus aller Welt, die Sie in der entwicklungspolitischen Bildungsarbeit und im Bereich Bildung für nachhaltige Entwicklung einsetzen können. Gleichzeitig werden Sie inspiriert , vorhandene Geschichten so abzuwandeln, dass Sie zu Ihren eigenen Themen passen.

Das Seminar findet statt im "Haus am Schüberg" in Ammersbek bei Hamburg.
Anmeldung und nähere Infos: Tel. 040/605 25 59 oder www.brot-fuer-die-welt.de
Infos zum Haus: www.haus-am-schueberg.de

   
23. März bis
22. September
Geschichten erzählen in der Natur
eine Workshop-Reihe an fünf Wochenenden in Innsbruck und Vorarlberg mit 5 verschiedenen GeschichtenerzählerInnen (u.a. mit Sonja Truhn)

Voraussetzung für das eigene Erzählen ist das wirkliche Zuhören lernen, das Modellernen von GeschichtenerzählerInnen, das eigene Ausprobieren … Da die Erzählkunst nur mündlich tradiert wurde und wird, kann sie auch nur in der Praxis erlebt und erlernt werden. In dieser Reihe wird das Erleben und Lauschen nicht zu kurz kommen, v.a. wird es aber um Anregungen, praktische Tipps, innere Zugänge und Übungen für die eigenen Naturgeschichten gehen.

Zeitrahmen: 23. + 24. März 2013, 25. + 26. Mai 2013, 20. + 21. Juli 2013, 17. + 18. August 2013, 21. + 22. September 2013
Kosten: je  120,- Euro f. Einzelne Wochenenden; ab 4 Wochenenden kostet die Reihe ermäßigt 100,- Euro je Wochenende
Anmeldung bis 15. März 2013, begrenzte TeilnehmerInnenzahl!
Veranstalter: Carsten Löb, A-6020 Innsbruck, Schneeburggasse 73, carsten.loeb@gmx.at,  Tel. 0043-(0)664-8172798

Auf Anfrage maile ich Ihnen gerne die ausführliche Ausschreibung zu!

   
16. April Vom Geheimnis des Glücks
Ein Nachmittag voller Märchen

Wer von uns wäre nicht gerne glücklich – restlos, für immer, 24 Stunden am Tag? Was ist Glück? Ist es Schicksal? Oder nur der flüchtige Moment eines Augenblicks?
Märchen tragen die Wahrheit auf diese Fragen in sich und geben auf rätselhafte und oft beschwingte Weise Antwort.

Die Geschichtenerzählerin Sonja C. Truhn wird heute aus diesem reichen Erfahrungsschatz berichten, indem sie einfach Märchen erzählt – frei und lebendig wie in alten Zeiten, begleitet von ihrer kleinen Zauberflöte und anderen klangvollen Instrumenten - und leckerem Kaffee und Kuchen.

Nehmen Sie diesen kleinen Schatz an Märchen mit auf Ihrem Weg zu einem selbst bestimmten Leben im Glück!

Dauer: 14:30 Uhr – 16 Uhr, Café Bohne, Schützenstraße 38, Neumünster
Kosten: 7,- Euro (inklusive Kaffee/Tee und Kuchen)
Kartenverkauf: bis zum 12. April bei der Brücke SH, Schützenstraße 44, Telefon 707 97 10 (vormittags)
oder im Seniorenbüro, Großflecken 71, Telefon 942-2452

   
23. April Vogelsang und Märchenreim
Mit Märchen und Reimen Vögel kennen lernen und unterscheiden:
Die beiden Märchenerzähler Sonja C. Truhn und Hein Benjes führen Sie heute durch Wald und Flur und lassen Sie aufhorchen. Wir lauschen unseren heimischen Vögeln, die dort in Busch und Baum leben, aber auch den Märchen und Geschichten, von denen uns von alters her erzählt wird. Hein Benjes (der Erfinder der Benjeshecke) verrät uns die alten Tricks, um die Stimmenvielfalt der Vögel leichter unterscheiden zu können. Für viele Vogelstimmen gibt es überlieferte Reime, z. T. auch auf Plattdeutsch, um sie sich besser einzuprägen. Außerdem helfen überlieferte Vogelmärchen, kurze Geschichten und Spiele dabei, Vögel und ihre Lebensweise zu vermitteln und zu verstehen.

10:00 - 17:00 Uhr in der Alten Märchenschule und im naheliegenden Feenwald
Seminarbeitrag: 45,- Euro
Anmeldung: Bildungszentrum für Natur, Umwelt und ländliche Räume
, Telefon:  04347 704-787, www.bnur.schleswig-holstein.de

   
29. Mai 28. Forum Wald- und Naturkindergärten für Schleswig-Holstein: "Waldmärchen-Märchenwald"
Sonja C. Truhn und ihr Team entführen Sie in eine geheimnisvolle Welt voller Zauberer, Elfen und Trolle. Aber auch die Bäume und Tiere im Wald finden Einzug in so manche Geschichte. Dieses Seminar gibt viele Anregungen für das Erzählen von Geschichten im Märchenwald und ist eine gute Ergänzung zum "Einführungskurs in das Geschichten erzählen in und mit der Natur".

Arbeitsgruppenthemen:
Waldmärchen im Märchenwald mit allen Sinnen erleben:

  1. Geschichten, die der Wald erzählt (Steffi Raap-Oldenburg)
  2. mit Märchen spielerisch die Natur entdecken (Andrea Stoltenberg)
  3. Waldmärchen kreativ gestalten (Sonja C. Truhn)
    (Gesamtkonzept, Leitung und Vortrag: Sonja C. Truhn)

9:00 - 17:00 Uhr im ErlebnisWald Trappenkamp, 78 Euro je Teilnehmer,
genauer Programmablauf und Anmeldung unter www.forst-sh.de

   
01. Juni Märchen im Wildpark Eekholt
Zehn ErzählerInnen gestalten zwei zauberhafte Erzählrunden für Erwachsene und Kinder ab 4 Jahren. Die Erzähler stehen gerade mitten in der Ausbildung zum „Geschichtenerzähler in und mit der Natur“ bei Sonja C. Truhn und und führen Sie auf erzählerische Reise in den Wildpark Eekholt!

Programm:
„Geschichten von pfiffigen Tieren, tanzenden Elfen und mutigen Indianern – und von einer echten Prinzessin!“  
um 14.30 Uhr

„Geschichten von kleinen Zwergen, riesigen Ungeheuern und klugen Mädchen - und von der wilden Räuberbande!“
um 15.30 Uhr
(Dauer jeweils ca. 50 min)

Die Veranstaltung findet in einem urigen Freiluft-Pavillon statt, der bei jedem Wetter gemütlich ist! Der Eintritt besteht nur aus dem Wildpark-Eintritt (siehe www.wildpark-eekholt.de ), es wird kein zusätzlicher Eintritt erhoben. Wer einen der begehrten Plätze ergattern möchte, muss sich vorher bei mir anmelden bis zum 24. Mai, unter post@alte-maerchenschule.de, unter Angabe von Adresse und Tel.-Nr. und an welcher Runde Sie teilnehmen möchten (auch beide Runden nacheinander sind möglich). Die Plätze werden in der Reihenfolge der Anmeldung vergeben. Vor oder nach dem Lauschen der Geschichten kann gerne der Wildpark besucht werden.

   
06. Juni Warum die Linde herzförmige Blätter hat?
Ein Märchenabend für Erwachsene
Ein märchenhafter Abend mit Bäumen.

Wenn Sonja C. Truhn erzählt, erwächst ein geheimnisvoller Zauberwald zum Leben: es raschelt im Laub und unergründlich lockt der Wunderbaum mit seltsamen Früchten. Einmal eine magische Eiche hinaufklettern durch verschiedene Reiche bis hinein ins Paradies - an diesem Abend ist es möglich, wenn die erfahrene Geschichtenerzählerin ihre Zuhörer mitnimmt auf den Spuren der alten Baummärchen aus aller Welt! Lauschen Sie den tiefen Wurzeln bis unter die Erde und den Zweigen bis ganz nach oben in den Himmel hinauf!

Die Veranstaltung findet im Freien statt (Sitzplätze vorhanden) und wird bei ungünstiger Wetterlage nach drinnen verlegt.

19:30 - 21:30 Uhr in der VHS Neumünster
Eintritt: 10,00 €
Anmeldung ab Februar 2013 unter www.vhs-neumuenster.de

   
26. Juni Märchentag im Tierpark Gettorf

Sonja Truhn ist heute mit einem bunten Strauß an Tiermärchen zu Gast im Tierpark! Sie erzählt zwischen 11.00 und 13.30 Uhr;
nähere Infos unter  www.tierparkgettorf.de

   

20. Juli und
21. Juli

Sonja C. Truhn gibt Ihnen auf kreative Art an diesem Wochenende einen kleinen "Einführungskurs in das Geschichten erzählen in und mit der Natur"; das beinhaltet die Gestaltung eines Erzählspazierganges genauso wie z. B.  das "Geschichten erfinden" sowie die Anregungen dazu, trockene Buchtexte in landschaftsbezogene und spannende Naturgeschichten umzuwandeln, denen auch die Bäume, Blumen und Zwerge gerne lauschen!

Hier die Inhalte im Überblick:

  • Einstimmung, Ablauf und Durchführung eines Erzählspazierganges für Erwachsene und für Kinder
  • Die Gestaltung von Märchen mit Mitteln der Natur und das Schaffen von Atmosphäre auch drinnen mit Requisiten aus der Natur
  • Geschichten packend erzählen: in 15 Minuten vom trockenen Text zum lebendigen Wort
  • Tipps und Tricks zum pointierten Vorlesen und freien Erzählen
  • Spielerisch und kreativ selbst Geschichten gestalten und frei erzählen, sowohl draußen in freier Natur als auch mit Naturmaterialien im Haus
  • Tipps und Anregungen zum Erzählen für Kinder in und mit der Natur
  • Die Heldenreise: fantasievoll Geschichten auf der Naturbühne erfinden
  • Bezug der Geschichten auf passende Situationen, Landschaften oder Themen
  • Eine kleine Sammlung leicht zu verinnerlichender Baum-, Tier- und Naturgeschichten für das ganze Jahr und für verschiedene Altersstufen

Am Samstag, 20. Juli von 15.00 - ca. 20.00 Uhr und
am Sonntag, 21. Juli von 9.00 - 15.00 Uhr in Innsbruck, Österreich
Kosten ca. 120,- Euro (bitte bei Herrn Loeb erfragen)
Anmeldung bei Carsten Loeb, carsten.loeb@gmx.at, Tel. 0043 - 664 - 81 72 798

   
16. August Liebesmärchen unterm Sternenhimmel
oder: Wie ich mir eine Sternenfrau vom Himmel angle!

Heute wird das "Genießerland auf dem Hof Viehbrook" mit den romantischen Augen der Fantasie betrachtet: Kommen Sie mit auf einen nächtlichen Erzählspaziergang mit der Geschichtenerzählerin Sonja C. Truhn und lauschen Sie auf einem geheimnisvollen Streifzug durch die idyllischen Wiesen, Wäldchen und Felder den Märchen, die die Wahrheit der Liebe in sich tragen. Die Kraft des Wortes vermag der Landschaft auf einzigartige Weise einen Zauber zu entlocken, so dass man am Ende sogar den Wind erzählen hört, wenn er durch Viehbrooks Baumkronen streicht. Zum Abschluss genießen Sie eine leckere Märchen-Bratwurst von Stiftungsland -Rind am Lagerfeuer - denn auch sie erzählt eine kleine Liebesgeschichte!

Bitte witterungsangepasst kleiden. Bei Schlechtwetter findet die Veranstaltung gemütlich unterm Bauerndach statt.

21.00  – 22.30 Uhr auf dem Hof Viehbrook in Rendswühren (zwischen Bornhöved und Neumünster), www.hof-viehbrook.de
Eintritt: pro Person 14,50 Euro (zzgl. Getränke; begrenzte Teilnehmerzahl!)
eine Anmeldung wird benötigt bis zum 13.08.13 unter
post@alte-maerchenschule.de
unter Angabe des Namens und Tel.-Nr.

Der Erzählspaziergang ist auf Anfrage auch zu anderen Zeiten für Gruppen buchbar.

Eine Veranstaltung im Rahmen des "natur-genuss-festival" (Stiftungsland-Genießerland 2013),
Veranstalter: Stiftung Naturschutz S-H
www.sh-geniesserland.de
www.stiftungsland.de
www.wilde-weiden.de

   
31. August Märchenfest im Kräuterpark Stolpe
Großes Abschlussfest: die zehn Absolventen der Ausbildung zum „Geschichtenerzähler in und mit der Natur“ unter Leitung von Sonja C. Truhn führen heute auf märchenhafte Weise in den Kräuterpark und zeigen den großen und kleinen Zuhörern auf vielfältige Art, was sie in der Alten Märchenschule gelernt haben.
Also folgen Sie den geheimnisvollen Spuren des Märchenrätselpfades! Bei gutem Wetter wird an verwunschenen Orten des Kräuterparks erzählt, bei Regen in den verborgenen Winkeln des Kräuterhauses.

15:00 – 18:00 Uhr Märchenfest für die ganze Familie: Erzählrunden für Kinder aller Altersstufen, die auch Erwachsene noch verzaubern!
Mit fröhlichem Märchentanz und Gesang, Basteln und Rollenspiel.

Eintritt: Ki 3,- Euro , Erw. 5,- Euro, Familienpreis 11,- Euro

19:30 Uhr Erzählabend für Erwachsene: Humorvoll und heiter, tiefsinnig und bewegend: ein Märchenabend für Erwachsene, bunt wie ein Blumenstrauß, kunstvoll umrahmt von den Klängen verschiedener Instrumente .

Bitte in jedem Fall witterungsangepasst anziehen!

Eintritt im VVK: 9,- Euro / erm. 8,- Euro / Abendkasse: 10,- Euro / erm. 9,- Euro
Kartenvorbestellung: Kräuterpark Stolpe, Tel. 04326 / 289390 oder www.kraeuterpark.de

   
2. / 3. Nov. Einführungskurs "Geschichten erzählen in und mit der Natur"
Lassen Sie sich überraschen, wie einfach es ist, Geschichten im Gedächtnis zu behalten und frei in eigenen Worten so zu erzählen, dass sie wirklich in den Bann ziehen und bewegen! In diesem Seminar bekommen Sie dafür das passende Handwerkszeug. Alle Interessierten, Anfänger und Erzähler, sind herzlich willkommen!

Hier die Inhalte:

  • Einstimmung, Ablauf und Durchführung eines Erzählspazierganges für Erwachsene und für Kinder
  • Wirkungsvolle Erzählübungen: in 15 Minuten vom trockenen Text zum lebendigen Wort
  • Tipps und Tricks zum pointierten Vorlesen und freien Erzählen
  • Spielerisch und kreativ selbst Geschichten mit Mitteln der Natur gestalten, sowohl draußen in der Natur als auch mit Naturmaterialien im Haus
  • Schaffen von Atmosphäre auch drinnen mit Requisiten aus der Natur  
  • Bezug der Geschichten auf passende Situationen, Landschaften oder Themen
  • Die Heldenreise: fantasievoll Geschichten auf der Naturbühne erfinden
  • Anregungen zum naturnahen Erzählen für Kinder
  • Märchenhaftes Hintergrundwissen und zahlreiche Literaturtipps
  • Eine kleine Sammlung leicht zu verinnerlichender Baum-, Tier- und Naturgeschichten für das ganze Jahr und für verschiedene Altersstufen

Für diejenigen, die noch weitaus mehr lernen möchten, wird dieses Seminar im Rahmen einer späteren Erzählausbildung in der Alten Märchenschule als Teilnahmevoraussetzung voll anerkannt.

Seminarzeiten: Sa 11-18 Uhr, So 9-15 Uhr
Seminarort: in der Alten Märchenschule und im naheliegenden Feenwald
Seminarbeitrag 130,- Euro

Bitte um formlose Anmeldung per Email an post@alte-maerchenschule.de  mit Namen, vollständiger Adresse sowie Tel.-Nr.

   
7./8. Dez. WaldWeihnacht im Märchenzelt
Vier "Erzählerinnen in und mit der Natur" aus der Alten Märchenschule erzählen Weihnachtswaldgeschichten am Lagerfeuer im Märchenzelt. Erzählt wird durchgehend, ab eine Stunde nach Veranstaltungsbeginn.

Samstag, 13:00 – 19:00 Uhr, Sonntag 11:00 – 18:00 Uhr
im ErlebnisWald Trappenkamp im Rahmen der wunderschönen WaldWeihnacht,
F: 20,00 Euro / E: 7,00 Euro / K: 5,00 Euro / Jahreskarte: frei
www.erlebniswald-trappenkamp.de

   
   

Termine 2012

16. Mai  27. Forum Wald- und Naturkindergärten für Schleswig-Holstein: "Waldmärchen-Märchenwald"
Sonja C. Truhn und ihre Erzählerinnen geben viele Anregungen für das Geschichten erzählen im Märchenwald.
9:00 - 17:00 Uhr im ErlebnisWald Trappenkamp, 78 Euro je Teilnehmer,
Anmeldung unter
www.forst-sh.de
   
24. Mai Vogelsang und Märchenreim
Mit Märchen und Reimen Vögel kennen lernen und unterscheiden:
Zwei Märchenerzähler führen Sie heute durch Wald und Flur und lassen Sie aufhorchen. Wir lauschen unseren heimischen Vögeln, die dort in Busch und Baum leben, aber auch den Märchen und Geschichten, von denen uns von alters her erzählt wird. Hein Benjes (der Erfinder der Benjeshecke) verrät uns die alten Tricks, um die Stimmenvielfalt der Vögel leichter unterscheiden zu können. Für viele Vogelstimmen gibt es überlieferte Reime, z. T. auch auf Plattdeutsch, um sie sich besser einzuprägen. Außerdem helfen überlieferte Vogelmärchen, kurze Geschichten und Spiele dabei, Vögel und ihre Lebensweise zu vermitteln und zu verstehen.
10:00 - 17:00 Uhr in der Alten Märchenschule und im naheliegenden Feenwald
Seminarbeitrag: 45,- Euro
Anmeldung: Bildungszentrum für Natur, Umwelt und ländliche Räume, Telefon:  04347 704-787, www.bnur.schleswig-holstein.de
   
3. Juni Märchen zum Schlossparkfest
Im Rahmen des Schlossparkfestes zu Kiel von 15 bis 22 Uhr gibt es zwei märchenhafte Auftritte. Die genauen Zeiten werden vor Ort bekannt gegeben, voraussichtlich jedoch um
18:30 Uhr "Die Zauberer-Runde"
19:30 Uhr oder 21:00 Uhr "Die Sternenhimmel-Runde"
www.kiel.de
   
9. Juni Den Waldgeheimnissen auf der Spur
Im Rahmen des Walderlebnistages mit Waldspielen, Werkeln und leckeren Waldspeisen von 10-17 Uhr in Flensburg führen zwei spannende Erzählspaziergänge für Kinder und Erwachsene um 15 Uhr und um 16 Uhr in die geheimen Orte des Waldes.
Marienhölzungsweg 150 in Flensburg
   
14. Juni   Märchen von Sonne, Mond und Sternen
Wie ist eigentlich die Milchstraße entstanden? Und was geschieht wohl mit der Sonne, wenn sie nachts schläft? Wenn es Abend wird in Neumünster, können Sie auf unsichtbare Reise gehen - bis hin über die Sternendecke! Denn die Geschichtenerzählerin Sonja C. Truhn gestaltet einen vergnüglichen und spannenden Abend für Erwachsene mit Märchen und Geschichten von Sonne, Mond und Sternen. Dabei erfahren Sie zum Beispiel auch, wie man sich einen Sternenmann vom Himmel angelt! Im stimmungsvollen Ambiente des geheimnisvollen Gartens erzählt sie frei wie in alten Zeiten und begleitet ihre Erzählungen mit einer Ocarinaflöte und anderen kleinen Instrumenten.

Die Veranstaltung findet im Freien statt (Sitzplätze vorhanden) und wird bei ungünstiger Wetterlage nach drinnen verlegt.

19:30 - 21:30 Uhr in der Volkshochschule Neumünster, Eintritt: 8 Euro

Anmeldung unter www.vhs-neumuenster.de

   
23. Juni MittsommerMärchenfest im Kräuterpark Stolpe
Großes Abschlussfest: sieben Absolventinnen der Ausbildung zum „Geschichtenerzähler in und mit der Natur“ unter Leitung von Sonja C. Truhn führen heute auf märchenhafte Weise in den Kräuterpark.
Folgt den geheimnisvollen Spuren des Märchenrätselpfades! Es sind Marion Adam, Dorin Buchberger, Gaby Kapp, Nicole Meyer-Thomson, Jutta Schack-Juhlke, Andrea Stoltenberg und Gudrun Stötzer, die heute großen und kleinen Zuhörern auf vielfältige Art zeigen, was sie in der Alten Märchenschule gelernt haben.
Als besonderen Schmaus zum Märchenfest gibt es leckere Speisen und Getränke aus Frau Holle`s Märchenküche zu erwerben!
Bei gutem Wetter wird an verwunschenen Orten des Kräuterparks erzählt, bei Regen in den verborgenen Winkeln des Kräuterhauses.

15:00 – 18:00 Uhr Märchenfest für die ganze Familie: Erzählrunden für Kinder aller Altersstufen, die auch Erwachsene noch verzaubern!
Mit fröhlichem Märchentanz und Gesang, Basteln und Rollenspiel.

Eintritt: Ki 3,- Euro , Erw. 5,- Euro, Familienpreis 11,- Euro

19:30 Uhr Erzählabend für Erwachsene: Humorvoll und heiter, tiefsinnig und bewegend: ein Märchenabend für Erwachsene, bunt wie ein Blumenstrauß, kunstvoll umrahmt von den Klängen verschiedener Instrumente.

Eintritt im VVK: 9,- Euro / erm. 8,- Euro / Abendkasse: 10,- Euro / erm. 9,- Euro
Kartenvorbestellung: Kräuterpark Stolpe, Tel. 04326 / 289390 oder www.kraeuterpark.de

   
23. und 24. August Geschichten in der Umweltbildung - Bildung für eine nachhaltige Entwicklung, die berührt!
In diesem Seminar lernen Sie, Veranstaltungen und Referate über die Natur mit passenden Märchen spannend zu gestalten.
Lassen Sie sich überraschen, wie leicht es doch ist, sich eine Geschichte anzueignen und ansprechend in eigenen Worten zu erzählen! Spielerisch und Schritt für Schritt erfahren Sie, wie Sie eigene Themen mit Naturmärchen bereichern können. Sie lernen sowohl die Grundlagen des Erzählspazierganges als auch den Umgang mit Gestaltungsmitteln aus der Natur kennen. Neben vielen Tipps und Tricks zum freien Erzählen bekommen Sie auch eine kleine Sammlung spannender Naturgeschichten fürs ganze Jahr. Dieser nicht nur kognitive, sondern auch emotionale Zugang zu Wald und Flur ebnet den Weg zu einem Naturverständnis, das ganz selbstverständlich von Nachhaltigkeit geprägt ist. Dies ist eine anerkannte Fortbildungsveranstaltung für zertifizierte Natur- und Landschaftsführer/-innen

jeweils 9:00 - 16:00 Uhr  in der Alten Märchenschule und im naheliegenden Feenwald
Seminarbeitrag: 90,- €
Anmeldung: Bildungszentrum für Natur, Umwelt und ländliche Räume
, Telefon:  04347 704-787,
www.bnur.schleswig-holstein.de
   
22./23.Sept. Einführungskurs "Geschichten erzählen in und mit der Natur"

Lassen Sie sich überraschen, wie einfach es ist, Geschichten im Gedächtnis zu behalten und frei in eigenen Worten so zu erzählen, dass sie wirklich in den Bann ziehen und bewegen! In diesem Seminar bekommen Sie dafür das passende Handwerkszeug.

Hier die Inhalte:

  • Einstimmung, Ablauf und Durchführung eines Erzählspazierganges für Erwachsene und für Kinder
  • Die Gestaltung von Märchen mit den Mitteln der Natur
  • Wirkungsvolle Erzählübungen
  • Leicht erlernbare Tipps und Tricks zum pointierten Vorlesen und freien Erzählen
  • Spielerisch selbst Geschichten gestalten und frei mit Naturmaterialien erzählen, nicht nur in freier Natur, sondern auch im Haus
  • Märchenhaftes Hintergrundwissen und zahlreiche Literaturtipps
  • Eine kleine Sammlung leicht zu verinnerlichenden Geschichten für das ganze Jahr und für verschiedene Alterstufen

Für diejenigen, die noch weitaus mehr lernen möchten, wird dieses Seminar im Rahmen einer späteren Erzählausbildung in der Alten Märchenschule als Teilnahmevoraussetzung voll anerkannt.

Seminarzeiten: Sa 11-18 Uhr, So 9-15 Uhr
Seminarort: in der Alten Märchenschule und im naheliegenden Feenwald
Seminarbeitrag 130,- Euro

Bitte um formlose Anmeldung per Email an post@alte-maerchenschule.de  mit Namen, vollständiger Adresse sowie Tel.nummer.

   
27. Oktober Die Geschichte meines Baumes
Bäumen und ihren Geschichten lauschen, ihnen begegnen und spielerisch von ihnen erzählen:
Wenn Bäume Geschichten erzählen, dann kommen wir gerne, um zu lauschen: Warum hat die Eiche eine gefurchte Rinde? Wieso hat die Esche schwarze Knospen? In diesem Seminar bekommen Sie eine kleine Sammlung an geheimnisvollen, spannenden und aufschlussreichen Baumgeschichten an die Hand. Inspiriert von den Materialien des Waldes werden Sie schrittweise angeleitet, Ihre eigene Baumgeschichte zu erfinden und diese Erfahrung in der Gruppenarbeit umzusetzen. Dieser nicht nur kognitive, sondern emotionale Zugang zum Lebewesen und zur Lebenswelt Baum ebnet den Weg in ein Naturverständnis, das ganz selbstverständlich von Nachhaltigkeit geprägt ist.
10:00 - 17:00 Uhr in der Alten Märchenschule und im naheliegenden Feenwald
Seminarbeitrag: 45,- € 
Anmeldung: Bildungszentrum für Natur, Umwelt und ländliche Räume
, Telefon:  04347 704-787,
www.bnur.schleswig-holstein.de
   
03./04. November Einführungskurs "Geschichten erzählen in und mit der Natur"

Inhalte siehe oben!
Seminarzeiten: Sa 11-18 Uhr, So 9-15 Uhr
Seminarort: in der Alten Märchenschule und im naheliegenden Feenwald
Seminarbeitrag 130,- Euro

Bitte um formlose Anmeldung per Email an post@alte-maerchenschule.de mit Namen, vollständiger Adresse sowie Telefonnummer.

   
   

Termine 2011

   
19. Januar    Seminar: Erzählspaziergang im Mondenschein
Sonja C. Truhn, Dipl.-Medienkünstlerin, wird Sie in das Geheimnis des Erzählspazierganges und in das märchenhafte Gestalten mit Naturmaterialien einweihen. Erleben Sie die Geheimnisse des Forellenbachparks bei Nacht, und lauschen Sie den zauberhaften Vollmondgeschichten Oststeinbeks. Nach einer wärmenden Pause in der Kindertagesstätte Oststeinbek erfahren Sie im zweiten Teil des Abends, wie und was man drinnen oder draußen mit Naturmaterialien zu den gehörten Märchen kreieren kann.

Wer für seine Kinder, Enkelkinder, Nichten und Neffen einmal auf diese Art und Weise einen spannenden Lichterlauf-Erzählspaziergang unternehmen möchte und ihnen zeigen möchte, dass auch Gehörtes in der Natur spannend und aufregend sein kann, ist herzlich zur Teilnahme eingeladen.

Treffpunkt um 19:00 Uhr am "Musischen Forum", Möllner Landstr.81, 22113 Oststeinbek

   
11. Februar Märchen am Meer
An diesem Abend erzählen Gudrun Böteführ, Klaus Dörre, Jana Raile und Sonja C. Truhn ein buntes Potpourri von Märchen und Geschichten, die zu Herzen gehen, die Seele baumeln lassen und mit einer Prise Humor gewürzt sind.

19.30 Uhr in Neukirchen/Quern an der Ostsee, Neukirchen 83, 24972 Quern
Eintritt: 10 Euro

   
29. Oktober Kürbisfest im Kräuterpark Stolpe
In der Abenddunkelheit am Lagerfeuer erzählt Sonja C. Truhn im stimmungsvoll erleuchteten Park spannende Geschichten von gefährlichen Drachen, gefräßigen Hexen und geheimnisvollen Kürbisfrüchten. Bei ungünstiger Witterung findet die Veranstaltung am warmen Kamin statt.
Das Fest beginnt um 19.00 und dauert bis 21:00 Uhr. Die Erzählrunde findet statt von 19:30 - 20:30 Uhr.
Eintritt: 5 Euro; weitere Infos unter www.kraeuterpark.de
   
10. November Im Unsichtbaren der "Anderswelt": Ein Märchenabend für Erwachsene
Wenn abends die Nebel aufsteigen und Herbstwinde beginnen zu wehen, dann ist die Zeit gekommen, um von ihnen zu erzählen: von den unsichtbaren Feen und Elfen, von geheimnisvollen Wasserfrauen, aber auch vom hilfreichen Heinzelmännchen, das traurigen Menschen das Lachen und die Erinnerung wieder bringt.
Ein besinnlicher, vergnüglicher und entspannender Abend für Erwachsene mit Märchen und Geschichten aus dem Reich der „Anderswelt“. Es wird nicht nur drinnen im stimmungsvollen Ambiente erzählt, sondern auch draußen im geheimnisvollen Garten mit einer kurzen Geschichte im Lichte des Vollmondes. Daher bitte auch wetterfeste Kleidung mitnehmen.
19:30 - 21:30 Uhr in der Volkshochschule Neumünster
Eintritt: 8,00 Euro; weitere Infos unter www.vhs-neumuenster.de
Eine schriftliche Anmeldung wird benötigt (Kursnummer 20304V)
   
12. + 13. November Einführungskurs in das "Geschichten erzählen in und mit der Natur"
Lassen Sie sich überraschen, wie leicht es doch ist, sich eine Geschichte anzueignen und ansprechend in eigenen Worten zu erzählen! In diesem 2-tägigen Seminar lernen Sie einerseits die Grundlagen des Erzählspazierganges und andererseits den Umgang mit Gestaltungsmitteln aus der Natur für das freie Erzählen kennen. Für diejenigen, die noch weitaus mehr lernen möchten, wird dieses Seminar im Rahmen einer späteren Erzählausbildung als 1. Ausbildungswochenende voll angerechnet.
Hier die Inhalte im Überblick:
  • Einstimmung, Ablauf und Durchführung eines Erzählspazierganges
  • Dazugehörige Lieder, Tänze und Reime
  • Märchenspiele und die Gestaltung von Märchen mit den Mitteln der Natur; Erzählen mit allen Sinnen
  • Tipps zum Vorlesen
  • Einfache Stimmübungen
  • Spielerisch selbst Geschichten gestalten und frei mit Naturmaterialien erzählen, nicht nur in freier Natur, sondern auch im Haus
  • Märchentheorie, z.B. über die Themen „Grausamkeit im Märchen“, „Märchendeutung“ und „welches Märchen erzähle ich für welches Alter“
  • Eine kleine Sammlung leicht erlernbarer Märchen, Geschichten und Fingerspiele für das ganze Jahr

Samstag, 10:00 - 18:00 Uhr und Sonntag, 10:00 - 13:00 Uhr in der Alten Märchenschule und im naheliegenden Märchenwald
Seminarbeitrag: 120 Euro
Anmeldungen an post@alte-maerchenschule.de, unter Angabe des Namens, Adresse und Telefonnummer.

   
03./04. Dezember Waldweihnacht – überall auf den Tannenspitzen

Meine "Erzählerinnen in und mit der Natur" aus der Alten Märchenschule erzählen Weihnachtswaldgeschichten am Lagerfeuer im Märchenzelt. (Ich selbst bin in diesem Jahr ausnahmsweise nicht dabei). Erzählt wird durchgehend, ab eine Stunde nach Veranstaltungsbeginn.
Samstag, 13:00 – 19:00 Uhr, Sonntag 11:00 – 18:00 Uhr
im ErlebnisWald Trappenkamp
F: 20,00 Euro / E: 7,00 Euro / K: 5,00 Euro / Jahreskarte: frei
www.erlebniswald-trappenkamp.de

   
   

Termine 2010

   
22. Januar Von der Frau, die auszog, ihren Mann zu erlösen
20.00 Uhr im Waldorfkindergarten Schwabenstraße 6 in Neumünster
Eintritt: 8 Euro inkl. Früchtepunsch und Gebäck
   
   
   
3. März Märchenhaftes Walderleben mit allen Sinnen (Seminar)
Teil 1: Das freie Erzählen mit der Naturerzählbühne
9:00 Uhr – 16:00 Uhr in der Alten Märchenschule und im Erzählwald
Seminarbeitrag: 75 Euro inkl. Skript
Anmeldung bei Pädiko e.V. Tel. 0431 – 982 63 90
www.paediko.de
   
   
   
26. März Elf Erzählerinnen laden ein ...
… und gestalten zwei zauberhafte Erzählrunden für Kinder ab 4 Jahren. Die Erzählerinnen stehen gerade mitten in der Ausbildung zur „Geschichtenerzählerin in und mit der Natur“ bei Sonja C. Truhn und laden zum ersten öffentlichen Auftritt ein.
16:30 Uhr: Von Heinzelmännchen und Wurzelzwergen - Von klugen Hühnern und Sonnensternen
17:30 Uhr: Auf Märchenjagd: Von wilden Tieren und mutigen Hirten
(Dauer jeweils etwa 45 Minuten)
im Gemeindesaal der Ev. Kirchengemeinde Rickling, Eichbalken 2 C, 24635 Rickling
Spende erbeten, mindestens jedoch 1,- Euro (der volle Erlös kommt dem Ev. Kindergarten zugute)
   
 
   
21. April Märchenhaftes Walderleben mit allen Sinnen (Seminar)
Teil II: Der Erzählspaziergang und die Gestaltung von Märchen
mit den Mitteln der Natur
9:00 Uhr – 16:00 Uhr in der Alten Märchenschule und im Erzählwald
Seminarbeitrag: 75 Euro inkl. Skript
Anmeldung bei Pädiko e.V. Tel. 0431 – 982 63 90
www.paediko.de
   
   
   
24. April Walpurgatag
Lauschen Sie am knisternden Lagerfeuer den atemberaubenden und auch lustigen Geschichten von gefährlichen Hexen, Strolchen und Zauberern - und wie man sie überlisten kann. Derweil brodelt im Hexenkessel die "heilige 9-Kräutersuppe" der weisen Frauen, die einst den ErlebnisWald bevölkerten. Ihr dürft sie kosten und seht, wo die wilden Zauberkräuter wachsen. Dazu dürft ihr euch Hexenlöffel schnitzen und Zauberstäbe basteln, Hokuspokusbrot mit Walpurgaquark schmausen, die Zauberschrift erlernen und mit dem Hexenbesen über die Wiese fegen ...
15:00 bis 20:00 Uhr im ErlebnisWald Trappenkamp
Keine Anmeldung erforderlich!
nähere Infos unter www.forst-sh.de
   
 
   
19. Mai Mit Märchen in die Stille (Seminar)
Auf märchenhafte Art entdecken Sie die Natur und erfahren dabei sich selbst
als Teil von ihr. Außerdem bekommen Sie wertvolle Tipps für ein Naturerleben in der Stille gemeinsam mit Kindern.

9:00 – 16:00 Uhr in der Alten Märchenschule und im Erzählwald
Seminarbeitrag: 60 Euro; Anmeldung Tel. 04328 – 17 29 77
           
         
           
        11. Juni  Märchen von Sonne, Mond und Sternen
Ein vergnüglicher und spannender Abend, an dem es auf unsichtbare Reise geht - bis hin über die Sternendecke. Dabei erfahren Sie zum Beispiel auch, wie man sich eine Sternenfrau vom Himmel angelt!
20.00 Uhr – 22.00 Uhr in 26810 Westoverledingen (Ostfriesland), Haus Wo(h)ltat, Großwolder Str. 6
Eintritt 2 Euro
www.westoverledingen.de

           
           
           
        12. Juni Sieben Feen saßen auf der Wiese und begannen, sich etwas zu erzählen …
Ein sommerliches Märchen-Potpourri mit sieben Erzählerinnen
des Märchenforums Hamburg

20:00 – 23:00 Uhr im Kulturhaus Eppendorf, Martinistr. 40, Hamburg
Eintritt 10/8 Euro Tel. 040 – 48 15 48

www.kulturhaus-eppendorf.de
           
           
           
        16. Juni Märchenhafte Reise zu Dir selbst (Seminar)
In und mit der Natur öffnet sich der Raum, der Sie
mit Ihrem inneren Reichtum verbindet.
Leitung: gemeinsam mit ihrem Mann, dem Psychologen Uwe-Michael Truhn

9:00 – 16:00 Uhr in der Alten Märchenschule und im Erzählwald
Seminarbeitrag: 70 Euro; Anmeldung Tel. 04328 – 17 29 77
           
         
           
        3. Juli Lange Nacht der Märchen – Waldmärchenfest
Elf Absolventinnen der Ausbildung zum „Geschichtenerzähler in und mit der
Natur“ führen auf märchenhafte Weise in den Wald
oder wissen von alten Zeiten am hellen Feuer zu berichten.

16:30 – 24:00 Uhr im ErlebnisWald Trappenkamp

www.forst-sh.de
           
           
           
        5. Juli Informationsabend über die Ausbildung
zum "Geschichtenerzähler in und mit der Natur"
19:30 Uhr in der Alten Märchenschule
           
           
           
        28. August Tiergeschichten zum Schultütenfest
Inmitten weitläufiger Blumenanlagen finden Sie exotisches Tierleben aus aller Welt. Heute können Sie nicht nur den direkten Kontakt mit den vierbeinigen und geflügelten Bewohnern aufnehmen, sondern auch spannenden Geschichten aus dem Leben der Tiere lauschen.

Das Bonbon: alle frisch eingeschulten Kinder mit Schultüte haben freien Eintritt, sonst für Kinder 4 Euro, für Erw. 7 Euro um 13:30 und 14:30 Uhr im Tierpark Gettorf Das Fest mit vielen weiteren Angeboten beginnt um 11:00 Uhr.
www.tierparkgettorf.de
           
           
           
        28. August   Geschichten aus 222 Jahren
Wussten Sie schon, dass es im Forstbaumschulenpark einen geheimen Eingang ins Reich der Zwerge gibt, und wie man dorthin reisen kann?

Die Geschichtenerzählerin Sonja Truhn kommt in den Park und erzählt, was sich dort in den letzten 222 Jahren in Gebüsch und Teich so alles ereignet hat, - Sichtbares und Unsichtbares. Nehmen Sie gemütlich Platz unterm Blätterdach und lauschen Sie den bunten Sommermärchen von bösen Zauberern, geheimnisvollen Fundstücken und mutigen Königstöchtern. Vielleicht können Sie dann - genau wie der Dummling - plötzlich die Sprache der Tiere im Park verstehen? Erzählt wird kunstvoll und lebendig, untermalt mit Gestik und Mimik und mit verschiedenen kleinen Instrumenten.

17.30 Uhr und 18.30 Uhr im Forstbaumschulenpark Kiel
Für Kinder ab 3 - 4 Jahren und Erwachsene.
Außerdem: Die Erzählungen finden statt im Rahmen der großen 222-Jahr-Feier, mit vielen weiteren bunten Spiel-, Bastel- und Musikangeboten zwischen 12:00 – 21:30 Uhr, Eintritt frei

aktuelle Infos unter www.kiel.de

           
           
           
        3./4. September Einführungsseminar
„Geschichtenerzählen in und mit der Natur“
Schnupperwochenende und Beginn der Ausbildung
zum „Geschichtenerzähler in und mit der Natur“

Freitag, 17:00 – 21:00 Uhr und Samstag, 9:00 – 16:00 Uhr
In der Alten Märchenschule und im Erzählwald
Seminarbeitrag: 110 Euro
           
         
           
        6. September   Der Zauberer von der Burg am See
Wusstet ihr, dass in der einstigen Burg am Borgdorfer See einmal ein Zauberer gewohnt hat? Und wie zwei Kinder die Räuber überlistet haben?

Antwort auf diese Fragen bekommt ihr am 6. September um 15:00 Uhr, denn dann kommt eine echte Geschichtenerzählerin in die Bücherei und erzählt spannende und lustige Märchen aus aller Welt: von hilfreichen Tieren, klugen Dummlingen und pfiffigen Königstöchtern – und von einem geheimnisvollen Fund im Nortorfer Stadtpark.
Sonja Truhn untermalt ihre Geschichten gekonnt nicht nur mit Mimik und Gestik, sondern auch mit verschiedenen Instrumenten und Materialien aus der Natur. Also setzt euch rund um ihre Naturerzählbühne und lauscht, wie die Geschichten aus den Büchern plötzlich lebendig werden!

15:00 Uhr, Stadtbücherei Nortorf, Niedernstr. 6, 24589 Nortorf
Infos unter Tel. 04392 – 401 274
Für Kinder ab 5 Jahren, gerne mit Eltern.

           
           
           
        17. Oktober Einführungsseminar in das "Geschichtenerzählen in und mit der Natur"
10:00 - 18:00 Uhr in der Alten Märchenschule und im Erzählwald
Inhalte: entsprechend dem zweitägigen Einführungsseminar, jedoch als eintägiges Kompaktseminar etwas gekürzt:
  • die Grundlagen des Erzählspazierganges
  • das freie Erzählen, u.a. auch mit der "Naturerzählbühne"
  • die Gestaltung von Märchen in und mit der Natur

Teilnehmerzahl: begrenzt auf 7 Personen
Seminarbeitrag: 65,- Euro
Anmeldung: formlos per Email, unter Angabe der vollständigen Adresse. Das Eingangsdatum der eingegangenen Anmeldung ist entscheidend für die Platzvergabe.
Teilnahmekreis: Alle Interessierten sind herzlich willkommen, Vorkenntnisse sind nicht erforderlich.
Erzählausbildung: Der Seminartag gilt gleichzeitig als Schnuppertag für die Erzählausbildung, und kann als erstes Wochenende der Ausbildung zum „Geschichtenerzähler in und mit der Natur“ angerechnet werden, sofern die fehlenden Inhalte im Laufe der Ausbildung in einem dreistündigen Extra-Seminar nachgeholt werden.
Genauere Infos hierzu gerne auf Anfrage.
(Die Erzählausbildung beginnt dann eine Woche später am 22./23.Oktober)

           
         
           
        27. Oktober Märchenhafte Waldverstecke (Seminar)
Märchenhaftes Fährten- und Spurenlesen im Wald,
gemeinsam mit der Umweltpädagogin Kerstin Schiele

15:00 – 18:00 Uhr im ErlebnisWald Trappenkamp
Teilnahmebeitrag 25, erm.10 Euro
Anmeldung Tel. 04328 – 170 48 - 0
www.forst-sh.de
           
           
           
        21. Oktober Märchen und Geschichten hören, sehen und erleben
(Infovortrag mit Seminarcharakter)

Sonja Truhn, Dipl.-Medienkünstlerin, wird Sie in das Geheimnis des Märchen- und Geschichtenerzählens einweihen. Sie erzählt auf vielseitige Art. Dabei entsteht ein Ort der Ruhe, in der die eigenen Bilder lebendig werden können. Wer seinen Kindern, Enkelkindern, Nichten und Neffen einmal auf diese Art und Weise Geschichten erzählen will und ihnen zeigen möchte, dass auch Gehörtes spannend und aufregend sein kann, ist herzlich zur Teilnahme eingeladen.

19:30 Uhr in der Kindertagesstätte Oststeinbek, Gerberstr. 36 A, 22113 Oststeinbek
Eintritt frei, bitte um Anmeldung bei Herrn Strauß, Tel. 04104 – 714 04 960

           
           
           
        3. November Von der Frau, die auszog, ihren Mann zu erlösen
Frauenwege im Märchen: Ein bunter Strauß an Geschichten entfaltet die vielen Seiten der Weiblichkeit.

19:30 Uhr im Dorfgemeinschaftshaus Borgdorf-Seedorf, Schulstraße, Borgdorf (bei Nortorf)
Eintritt: 8 €, Anmeldung unter Tel. 04392 - 4108
www.amt-nortorf-land.de/vhs.html

           
           
           
        6. November Das Leuchten des Waldes – Waldlaternenfest
Herbstlich - spannende Märchen am lodernden Lagerfeuer
16:00 – 19:00 Uhr im ErlebnisWald Trappenkamp

www.forst-sh.de
           
           
           
        17. November Weihnachtsgeschichten (Seminar)
Wunderschöne weihnachtliche Geschichten
mit stimmungsvollen Elementen erzählen

9:00 Uhr – 16:00 Uhr in der Alten Märchenschule und im Erzählwald
Seminarbeitrag: 75 Euro inkl. Skript
Anmeldung bei Pädiko e.V. Tel. 0431 – 982 63 90
www.paediko.de
           
           
        4. Dezember Vom Troll, der Mensch werden wollte ...
... und andere winterliche Weihnachtsgeschichten, erzählt von Sonja Truhn mit Roman Reichel an der Orgel.
17:00 Uhr in der St. Katharinen-Kirche zu Probsteierhagen
Eintritt Erw. 8 Euro, Kinder 6 Euro

www.kirchenmusik-nordelbien.de
         
           
        5. Dezember Waldweihnacht – überall auf den Tannenspitzen
Weihnachtswaldgeschichten am Lagerfeuer im Märchenzelt
Samstag, 13:00 – 19:00 Uhr, Sonntag 11:00 – 18:00 Uhr
im ErlebnisWald Trappenkamp

www.forst-sh.de
           
           
   

 

 


 

Stand: August 2010
Termine ohne Gewähr: Änderungen vorbehalten.